Bayer Leverkusen - Atalanta Bergamo Tipp, Prognose & Quoten - 17.03.22

Ben am Di., 15.03.2022 - 14:28
Ruslan Malinovskyi und Luis Muriel feiern die Tore für Atalanta Bergamo gegen Leverkusen (10.03.2022)
IMAGO / Gribaudi/ImagePhoto

Die große Entscheidung im Rückspiel des Europa-League-Achtelfinales zwischen Bayer Leverkusen und Atalanta Bergamo steht in der BayArena auf dem Programm. Das Hinspiel hatten die Italiener im Stadio Atleti Azzurri d’Italia mit 3:2 gewonnen.

Dieses Duell wirkt vor dem Anpfiff furchtbar eng und auch die Buchmacher sehen recht ausgewogene Chancen auf beiden Seiten. Die Werkself gilt zwar leicht als Favorit für einen Heimsieg, aber ob der auch fürs Weiterkommen reicht? Schließlich ist ein Zwei-Tore-Abstand erforderlich, oder es kommt zur Verlängerung.

Kann Odilon Kossounou Leverkusen am Donnerstag helfen?

Im Hinspiel vor einer Woche hatte Bayer Leverkusen losgelegt wie die Werksfeuerwehr und war durch einen überragenden Charles Aránguiz mit dem ersten Treffer in Führung gegangen. Danach schlichen sich die alten Probleme in der Defensive ein, die von den Lombarden rasch erkannt wurden.

Ruslan Malinovskyi und Luis Muriel (Foto) mit zwei Toren spielten durch Treffer in den Minuten 23, 25 und 49 eine Führung für die Hausherren heraus. Leverkusen hatte sogar Glück, dass diese nicht noch höher ausfiel. Schließlich gelang Moussa Diaby sogar noch der Anschlusstreffer zum schmeichelhaften 2:3.

Inzwischen war die Werkself in ein rheinisches Bundesliga-Derby zum Vergessen involviert und trotz leichter optischer Überlegenheit mit 0:1 Köln unterlegen. Nicht nur dass da Kingsley Schindler die Gastgeber mit seinem Tor in der 67. Minute mitten ins Herz traf, auch Jeremie Frimpong und Florian Wirtz wurden verletzt.

Glücklicherweise stellte sich die Blessur von Verteidiger Odilon Kossounou als nicht so schlimm heraus, sodass der Ivorer vielleicht wieder am Donnerstag oder dann am Sonntag in Wolfsburg mitwirken kann. Karim Bellarabi und Robert Andrich trainierten derweil nur leicht. Auch hinter Patrik Schick steht ein Fragezeichen.

Bayers Problem ist manchmal die Ineffektivität und das Spiel gegen hoch anlaufende Gegner oder Teams, die clever in die Lücken der Werkself spielen können. Atalanta gehörte im Hinspiel dazu. Trainer Gerardo Seoane sucht seit Wochen nach der perfekten Balance, die sein Team so noch nicht bewerkstelligt.

Bergamo ist eine Wundertüte mit großem Potential

Atalanta Bergamo traf inzwischen am Sonntag auf den CFC Genua mit einem ehemaligen Leverkusener, Nadiem Amiri. Der deutsche Ex-Nationalspieler schied nach 73 Minuten übrigens verletzt aus, aber seine Mannschaft auf dem vorletzten Tabellenplatz der Serie A errang ein wertvolles 0:0 im Stadio Atleti Azzurri.

Für den Tabellen-Siebten aus Bergamo war das Ergebnis zu wenig. Sie erlebten somit zwischen zwei Europa-League-Spielen ein ähnliches Intermezzo wie Leverkusen. Bei ein bisschen Rotation in der Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini glänzten allenfalls Teun Koopmeiners, José Palomino und Torwart Marco Sportiello.

Man konnte erahnen, dass La Dea volle Konzentration auf Donnerstag legt. Wie viele Mannschaften aus Italien ist auch Gasperinis Team eine Wundertüte, die an einem Tag durchschnittlich agieren kann, um an einem anderen Tag auf Champions-League-Niveau und sehr gefährlich zu erscheinen.

Auch wenn die Nerazzurri vor dem Gefahr ausstrahlen können, kommt diese mehr aus Mittelfeld und Abwehr. Weiterhin drückt der Schuh im Sturm, wo der von Sassuolo ausgeliehene Jérémie Boga nur ein Tor in der Coppa Italia vorweisen kann.

Während Duván Zapata nur auf dem Laufband an seiner Fitness feilt, pausiert Josip Ilicic auf unbestimmte Zeit wegen eines Erschöpfungssyndroms. Der einzige „echte“ Stürmer Luis Muriel trumpfte gegen die Werkself toll auf, aber er kann nach einer Verletzungspause noch nicht in jedem Spiel volle Leistung abrufen.

Somit muss sich die Mannschaft vor allem auf das bombastische Mittelfeld um Remo Freuler, Marten de Roon, Teun Koopmeiners, Hans Hateboer, Matteo Pessina und vor allem dem genialen Ruslan Malinovskyi verlassen. Letzterer schafft es trotz der Vorgänge in seinem Heimatland Ukraine, sich sehr gut auf den Fußball zu konzentrieren.

Unsere Prognose und Bayer Leverkusen gegen Atalanta Bergamo Tipp

Dieses entscheidende Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Atalanta Bergamo wird spannend und recht unvorhersehbar. Legt man die deutsche Brille mal kurz ins Etui, dann muss man angesichts des guten Eindrucks aus dem Hinspiel Atalanta ein Weiterkommen ins Viertelfinale zutrauen, mit Quote 1.42 bei 1Bet.

Aber die Werkself wird sich von ihrer Schokoladenseite zeigen und die Gäste womöglich mit einem Ein-Tor-Vorsprung in die Verlängerung zwingen. Daher kann man auch tippen, dass Leverkusen gewinnt, mit der besten Quote 2.37 bei BildBet. Gewinnt Leverkusen mit einem Tor Vorsprung, gibt es Quote 3.80 bei Bet-at-home.

Sollte Bergamo über die Verlängerung weiterkommen, bietet Online Wettanbieter Bet-at-home dafür die beste Quote 14.00.

Beste Quoten zum Spiel:

Sieg Bayer Leverkusen 2.37 @BildBet
Unentschieden 3.80 @Bet-at-home
Sieg Atalanta Bergamo 2.91 @20Bet