Tottenham Hotspur verhandelt mit Bologna über Takehiro Tomiyasu

Tottenham Hotspur verhandelt mit Bologna über Takehiro Tomiyasu
Takehiro Tomiyasu hat sich in Bolognas Abwehr sofort zur Stammkraft entwickelt —
Foto: IMAGO / AFLOSPORT
11.07.2021 - 12:34 | von Ben Friedrich

Die Spurs haben nicht nur ein Auge auf den 22-jährigen Verteidiger geworfen, sondern sind mit den Italienern bereits in Verhandlungen getreten.

Bolognas Abwehr-Allrounder Takehiro Tomiyasu war zuletzt für die Nationalmannschaft Japans gegen Ghana unterwegs (Foto). Interesse von Vereinen aus England wird schon vermutet und wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, ist Tottenham der einzige Klub, der bereits verhandelt.

Auch Atalanta Bergamo aus der Serie A ist an dem 23-fachen Nationalspieler interessiert. Allerdings haben die Londoner im Verhandlungsstand die Nase vorn.

Takehiro Tomiyasu kam im Januar 2018 von Avispa Fukuoka nach Belgien zum VV St. Truiden, wo er sich relativ schnell etablierte und zum Stammspieler wurde. Anderthalb Jahre später verpflichtete ihn der FC Bologna. Als gelernter Innenverteidiger kam er in der Serie A öfters auf der rechten Seite zum Einsatz.