FC Chelsea: Frank Lampard entlassen

Frank Lampard beim FC Chelsea entlassen
Eineinhalb Jahre war Frank Lampard bei Chelsea London Trainer —
Foto: imago images / PA Images
25.01.2021 - 12:36 | von Ben Friedrich

Nach eineinhalb Jahren ist die Zeit von Trainer Frank Lampard beim FC Chelsea London abgelaufen. Die britische Zeitung „Telegraph“ berichtet am Montag, dass die Vereinslegende wegen schlechter Form der Mannschaft beurlaubt  und Thomas Tuchel als Nachfolger vorgestellt wird.

Erst am gestrigen Sonntag gewannen die Blues gegen Zweitligist Luton Town in der vierten Runde des FA Cup dank dreier Treffer von Tammy Abraham. Der Erfolg scheint jedoch an der Entscheidung der Vereinsverantwortlichen um Roman Abramovich nichts zu ändern.

Frank Lampard übernahm das Traineramt im Juli 2019 als Nachfolger von Maurizio Sarri. Als Spieler bestritt er von 2001 bis 2014 insgesamt 648 Spiele für den Klub aus dem Westen Londons.

Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Partien ist Chelsea auf Rang neun der Tabelle abgerutscht. Die mäßige Form der Mannschaft bewog das Aufsichtsgremium nun dazu, einen neuen Coach auf den Posten zu setzen.

Dem Trainer wird auch vorgeworfen, dass es ihm nicht gelingt, die teuren Neuzugänge um Timo Werner, Kai Havertz oder Hakim Ziyech zu einer Einheit zu formen.

Thomas Tuchel soll im Laufe des Tages als Nachfolger vorgestellt werden. Der deutsche Ex-Trainer von Dortmund und Mainz war in den Weihnachtstagen von Paris Saint Germain entlassen worden.