07.10.2021 - 18:59 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Schweiz vs. Nordirland: Tipp, Prognose & Quoten - WM-Qualifikation

Schweiz gegen Nordirland; Xherdan Shaqiri
Xherdan Shaqiri von der Schweiz ist wieder dabei gegen Nordirland —
Foto: IMAGO / ULMER Pressebildagentur

Die Nati kann sich entscheidend von den Nordiren absetzen - Prognose, Wett Tipps & Quoten: Schweiz - Nordirland am 09.10.2021 - 20:45 Uhr - Stade de Genève

Samstagabend trifft die Schweiz in Genf auf Nordirland und kämpft um Punkte in WM-Qualifikationsgruppe C. Momentan liegt die Nati mit 8 Punkten drei Zähler vor den Nordiren und kann sich mit einem Dreier entscheidend absetzen. Für die Online Wettanbieter sind die Gastgeber klarer Favorit.

Schweiz - Nordirland Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Schweiz Form, Statistik & Highlights

Die Schweiz muss weiterhin auf ihren Kapitän Granit Xhaka verzichten. Nachdem er im September mit einer Covid-19-Infektion ausfiel ist es nun eine Innenbandverletzung, die den 29-Jährigen daran hindert, seiner Nati zu helfen. Dabei stünde er vor seinem 99. und 100ten Länderspiel.

Ebenso muss Trainer Murat Yakin auf den kranken Augsburger Rubén Vargas und den verletzten Haris Seferovic von Benfica Lissabon verzichten. Den ehemaligen Nürnberger Stürmer Michael Frey, der derzeit für Royal Antwerpen brilliert, berief er dagegen nicht, was mit der gutklassigen Konkurrenz im Sturm zusammenhängt.

Aus der Bundesliga sind Torwart Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria, Breel Embolo, Manuel Akanji, Kevin Mbabu, Renato Steffen, Silvan Widmer, Djibril Sow und Cedric Itten dabei. Interessanterweise setzt Yakin nicht auf einen der drei Schweizer Keeper von Borussia Dortmund.

Voraussichtliche Aufstellung Schweiz:

Sommer - Widmer, Akanji, Nico Elvedi, Rodríguez - Freuler, Zakaria - Shaqiri, Fassnacht, Steffen - Embolo

Ohne Fabian Frei und Kapitän Granit Xhaka im Mittelfeld werden Remo Freuler und der formstarke Denis Zakaria auf der „Doppel-Sechs“ spielen. Für Rubén Vargas, der mit der Grippe flachliegt, sind Steven Zuber, Albian Ajeti oder Renato Steffen eine Option in der voraussichtlichen Aufstellung.

Schweiz vs. Nordirland Tipp:
Treffen beide? Nein

Das gab es in dieser Begegnung seit 1964 nicht mehr.
Beste Quote: 1.44

*18+| AGB beachten

Nordirland Form, Statistik & Highlights

Genau vor einem Monat trennte sich Nordirland von der Scheiz mit 0:0. Im Windsor Park hielt Torwart Bailey Peacock-Farrell einen Elfmeter-Versuch von Haris Seferovic, der da noch fit war. Trotz drückender Überlegenheit der Gäste teilten sich beide am Ende die Punkte.

Nach 1958, 1982 und 1986 wäre eine vierte Teilnahme an einer Weltmeisterschaft im kleinen Land sehr willkommen. Die Green & White Army ist unter Trainer Ian Baraclough schlagkräftiger geworden und hat mit Newcastles Jamal Lewis, Leeds' Stuart Dallas und Leicesters Jonny Evans bekannte Premier-League-Spieler im Team.

Im Belfast Telegraph bestand Innenverteidiger Paddy McNair darauf, dass das Team eine Chance habe, die Schweiz in der Gruppe zu überholen. Dazu würde schließlich ein Auswärtssieg in Genf genügen und Platz Zwei hinter den Italienern berechtigt für die Play-Offs.

„Wenn wir aus dem Spiel in der Schweiz nicht etwas mitnehmen, wird es sehr schwierig, weiterzukommen", sagte McNair. „Es ist ein wichtiges Spiel und wir freuen uns alle darauf. Wir haben drei der letzten vier Spiele gewonnen und ich habe das Gefühl, dass wir gut spielen. Wir glauben, dass wir dort die maximale Punktzahl holen können.“

Letzte Spiele Nordirland:

Die Nordiren haben in der WM-Qualifikation beinahe ideale Ergebnisse eingefahren, wenn man von der nachvollziehbaren 0:2-Niederlage in Italien absieht. Danach gab es ein 0:0 gegen Bulgarien, einen 4:1-Sieg in Litauen und das 0:0 gegen die Schweiz. Dieselben Gegner erwarten sie jetzt nochmal in umgekehrter Reihenfolge.

Voraussichtliche Aufstellung Nordirland:

Peacock-Farrell - Smith, Jonny Evans, Cathcart, McNair, Lewis - McCann, Davis, Thompson - Lavery, Washington

Kapitän Jonny Evans und Paddy McNair könnten in der Innenverteidigung für Daniel Ballard und Ciaron Brown reinkommen. Vorne hat Trainer Ian Baraclough viele Optionen mit den alten Recken Niall McGinn, Josh Magennis und Kyle Lafferty, wird aber wahrscheinlich auf dieselben beiden wie im letzten Spiel setzen.

Schweiz vs. Nordirland Tipp:
Weniger als 2,5 Tore

Die Nordiren ließen in der Quali drei Mal nur so wenige Tore zu.
Beste Quote: 1.72

*18+| AGB beachten

Direkter-Vergleich

Die Bilanz zwischen der Schweiz und Nordirland ist interessanterweise ausgeglichen: 2 Siege, 2 Niederlagen, 3 Unentschieden. Die Siege der Green & White Army liegen jedoch lange zurück. 1964 hatten sie beim 1:0 noch ihre Legende George Best dabei und 1998 war es Darren Patterson, der nach 10 Minuten das 1:0 besorgte.

Live Stream und TV Übertragung

Die Partie läuft live auf SRF2, dem kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN in Deutschland und Sky Sports in der Schweiz.

Schweiz vs. Nordirland Tipp:
Schweiz gewinnt

Beste Quote: 1.36

*18+| AGB beachten