03.02.2021 - 18:58 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Wiesbaden vs. Regensburg: Tipp, Prognose & Quoten - DFB Pokal

13.09.2020 DFB Pokal 1.Runde, Moritz Kuhn, Phillip Tietz, Wehen - Heidenheim 1:0
Moritz Kuhn umarmt Phillip Tietz, den Torschützen zum 1:0 über Heidenheim
Foto: imago images / Jan Huebner

Folgt die Revanche für die 0:1-Liga-Niederlage Wiesbadens im Februar? - Prognose, Wett Tipps & Quoten: Wiesbaden - Regensburg am 23.12.2020 - 20:45 Uhr - Brita-Arena

In der zweiten Runde des DFB-Pokals treffen am Mittwoch um 20:45 Uhr der SV Wehen Wiesbaden und Jahn Regensburg aufeinander. Dabei gelangte der Gastgeber in die zweite Runde durch ein 1:0 gegen Heidenheim, wobei der junge Stürmer Phillip Tietz mit dem Siegtreffer Matchwinner war. Dem Jahn gelang derweil mit Glück ein 5:4-Sieg nach Elfmeterschießen über den 1. FC Kaiserslautern. Dabei war Torwart Alexander Meyer der Garant fürs Weiterkommen.

Wiesbaden - Regensburg Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Wiesbaden Form, Statistik & Highlights

Der Trainer des SV Wehen Wiesbaden Rüdiger Rehm meinte zum Pokalgegner Regensburg: „Wir waren nah dran im letzten Jahr, hätten es sicherlich verdient gehabt zu gewinnen oder zumindest den Punkt mitzunehmen. Wir wollen schauen, dass wir diesem Gegner richtig Paroli bieten, sie richtig schön bearbeiten und aktiv verteidigen, aber genauso aktiv angreifen. Und dann eben unsere Chancen suchen.“

Den Trainer wurmt noch immer die 0:1-Niederlage aus dem Februar, als Wehen gut mithielt, am Ende jedoch der Jahn durch ein Tor von Erik Wekesser als Sieger vom Platz ging. Jetzt bietet sich im selben Jahr noch die Gelegenheit für eine Revanche, auch wenn der Gastgeber mittlerweile eine Liga tiefer gerutscht ist.

Die Taunussteiner etablieren sich langsam im oberen Teil der 3.Liga-Tabelle und zeigen insbesondere große Heimstärke. So gesehen könnte also etwas gehen, aber wie sieht es personell aus? Der SVW muss auf die üblichen Verletzten verzichten und zwar Johannes Wurtz, Tim Walbrecht, Benedikt Röcker, Sebastian Mrowca, Paterson Chato, Stefan Aigner und Florian Carstens.

Voraussichtliche Aufstellung Wiesbaden:

Boss - Ajani, Gürleyen, Mockenhaupt, Dennis Kempe - Lais, Medic - Prokop, Gianluca Korte, Malone - Tietz

Wiesbaden vs. Regensburg Tipp:
Unentschieden keine Wette: Wehen gewinnt

Beste Quote: 2.20

*18+| AGB beachten

Regensburg Form, Statistik & Highlights

Jahn Regensburg macht sich auf zu einem ernstzunehmenden Drittliga-Gegner, an dem man schon auch scheitern könnte. Das betonte Trainer Mersad Selimbegovic vor der Presse: „Wer treffen auf einen Gegner, der uns nicht unbekannt ist, der auf Kontinuität gesetzt hat. Rüdiger Rehm ist nach wie vor da und macht einen richtig guten Job. Die Wehener sind in der dritten Liga in einer Gruppe, die sicherlich um den Aufstieg spielen wird. Mit Prokop haben sie nochmal einen Spieler geholt, der richtig gut ist und der Mannschaft nochmal etwas Besonderes bringt.“

Der Jahn beißt sich im Moment in der zweiten Liga in der für ihn so typischen Manier durch und konnte gegen die erbitterten Gegner Heidenheim und Hannover jeweils 0:0 unentschieden spielen. Wie immer werden sie ihrem Gegner im DFB-Pokal alles abfordern.

Bei den Oberpfälzern fehlt Nicolas Wähling der wegen seiner gelb-roten Karte auf dem Betze für ein Pokalspiel gesperrt ist. Auch bei den Verletzten Benedikt Saller, Charalampos Makridis und Benedikt Gimber wird es für die Partie nichts mehr.

Voraussichtliche Aufstellung Regensburg:

Alexander Meyer - Hein, Nachreiner, Jan Elvedi, Wekesser - Moritz, Besuschkow - Stolze, Caliskaner, Opoku - Albers

Wiesbaden vs. Regensburg Tipp:
Doppelte Chance: 1 oder X

Beste Quote: 1.66

*18+| AGB beachten

Wiesbaden vs. Regensburg Tipp:
Wehen Wiesbaden gewinnt

Beste Quote: 3.10

*18+| AGB beachten