Rotherham - Coventry Tipp, Prognose & Quoten - 15.04.21

Aktualisiert 17.04.2021 - 00:00 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Coventry City gegen Rotherham United; Hinspiel (3:1); Leo Østigard
Leo Østigard war am dritten Treffer bei Coventrys 3:1-Sieg im Hinspiel beteiligt —
Foto: IMAGO / PA Images

In einem Nachholspiel aus dem März vom 36. Spieltag des englischen Championships empfängt Rotherham United Coventry City. Für die Tabellennachbarn geht es darum, dem Abstieg in die League 1 zu entrinnen.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Unentschieden - bei Bet90

Beste Quote: 3.30
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Rotherham: Analyse, Form & Bilanz

Gerade erst am Dienstag dieser Woche (!) musste Rotherham gegen die Queens Park Rangers ran und bewies beim 3:1, dass sie den Abstiegskampf voll angenommen haben. Die Gäste hatten nach der Halbzeitpause durch Schottlands Nationalstürmer Lyndon Dykes die Führung erzielt, aber zweimal Freddie Ladapo und Joker Michael Smith drehten die Partie.

Dadurch sprang die Mannschaft von Trainer Paul Warne bis auf drei Punkte an Coventry heran, sodass sie sie im direkten Duell sogar überholen und aus der Abstiegszone entkommen können. 

Bleiben natürlich zwei Fragen: Erstens, wie müde sind die „Millers“ nur zwei Tage nach dem letzten Spiel und zweitens wie ramponiert ist dann der Rasen im New York Stadium?

Warne wird also über eine Auffrischung des Teams nachdenken. Innenverteidiger Richard Wood könnte für Ryan Giles in die Startformation rücken, wodurch Wes Harding auf dem linken Flügel spielt. Mittelfeldspieler Lewis Wing und Jamie Lindsay kehren vielleicht auf Kosten von Shaun MacDonald und Ben Wiles in die erste Elf zurück.

Ladapo ist nach seiner Leistenzerrung von Mitte der Woche fraglich, so dass der Top-Torjäger Michael Smith neben Matt Crooks in die Startelf kommen könnte. Joe Mattock ist nach seiner monatelangen Pause mit einer Knöchelverletzung wieder im Training, wird aber am Donnerstag wohl nicht zum Einsatz kommen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Smith         Crooks
Barlaser   Lindsay   Wing
Harding                                               Olosunde
Angus MacDonald   Wood   Robertson
Johansson

Coventry: Analyse, Form & Bilanz

Coventry City konnte nicht an den 3:1-Sieg gegen Bristol City anknüpfen und musste sich am vergangenen Wochenende auswärts bei Playoff-Hoffnungsträger Bournemouth mit 1:4 geschlagen geben.

Das Spiel im Vitality Stadium begann hektisch, denn Arnaut Danjumas Führungstreffer nach 24 Sekunden wurde bereits in der dritten Minute von Matty James ausgeglichen. Danjuma traf dann in der 28. Minute erneut, bevor David Brooks und Dominic Solanke in der zweiten Halbzeit einen komfortablen Sieg für die Cherries besiegelten.

Nur Sheffield Wednesday hat in dieser Saison noch mehr Auswärtsspiele verloren als Coventry und steht damit bei nur noch sechs ausstehenden Spielen knapp vor der Abstiegszone.

Die Mannschaft von Mark Robins, die in dieser Saison nie in die letzten drei Plätze gerutscht ist, besiegte Rotherham im Dezember in St. Andrew's mit 3:1, dank Treffern von Maxime Biamou, Tyler Walker und einem Eigentor von Michael Smith. Der dritte Treffer wurde vom ehemaligen St. Paulianer Leo Østigard abgefeiert (Foto).

Ein weiterer Sieg gegen die Millers wäre erst der dritte Auswärtssieg in dieser Saison und würde die Abstiegsängste vorerst etwas lindern. Viele Ligaspiele sind es ja nicht mehr. Mit der Partie in Rotherham ist City nur noch sechs Mal im Einsatz. Die Gastgeber haben zwei Nachholpartien mehr zu absolvieren.

Bei den Skyblues fehlt am Donnerstag Verteidiger Josh Pask. Dafür kehren vielleicht Dominic Hyam und Nichael Rose zurück. 

Voraussichtliche Aufstellung:

Godden         Walker
O'Hare   Kelly   James
McCallum                                               Eccles
McFadzean   Østigard   Pask
Marosi

Schiedsrichter ist Jarred Gillett von der Gold Coast (Australien).

Fussballinfo Prognose und Tipp

Rotherham hat in sieben der letzten elf Meisterschaftsspiele kein Tor erzielt. Dafür gab es am Dienstag gegen QPR gleich drei, während Coventry in den letzten drei Ligaspielen acht Gegentore kassiert hat. Drei Punkte für beide Mannschaften wären ein enormer Schub im Kampf gegen den Abstieg in die dritte Liga.

Am Donnerstag ist ein offenes Spiel zu erwarten, in dem beide Teams auf Tore drängen. Da es kaum Unterschiede zwischen den beiden Mannschaften gibt, könnte es im New York Stadium zu einem Unentschieden kommen. Rotherhams Müdigkeit spielt zwar ein Rolle, sollte aber nicht spielentscheidend sein.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Unentschieden zu 3.30 bei Bet90
  • Torwette: Über 1,5 Tore zu 1.38 bei Betano
  • Exaktes Ergebnis: 1:1 zu 6.50 bei BildBet

Beste Championship Quoten

  • Sieg Rotherham United Quote: 2.50 bei 888Sport
  • Unentschieden Quote: 3.30 bei Bet90
  • Sieg Coventry City Quote: 2.90 bei ComeOn!