Mainz - RB Leipzig Tipp, Prognose & Quoten - 23.01.21

Aktualisiert 03.02.2021 - 18:54 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
1. FSV Mainz 05 gegen RB Leipzig Tipp Prognose 1. Bundesliga
Amadou Haidara wird von Mainz' Daniel Brosinski verfolgt —
Foto: imago images / Picture Point LE

Nach neun Spielen ohne Sieg ist Mainz darum bemüht, vor Schalke zu bleiben. RB Leipzig versucht derweil den zweiten Platz zu verteidigen, den ihnen Leverkusen zeitgleich streitig macht.

Für die Buchmacher sind die Chancen sehr ungleich verteilt, weswegen die Auswärtsmannschaft eine deutlich niedrigere Quote bekommt. Die Prognose beleuchtet die Situation in den Klubs, den direkten Vergleich und Jean-Philippe Matetas bitteren Abgang. Dazu gibt es drei exemplarische Tipps.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

RB gewinnt - bei Betsson

Beste Quote: 1.42
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Über 1.5 Tore - bei ComeOn

Beste Quote: 1.19
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

RB gewinnt ohne Gegentor? Ja - bei Neobet

Beste Quote: 2.58
rate
100% bis 150€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Mainz: Analyse, Form & Bilanz

Für Trainer Bo Svensson ist die Situation, in der seine Mannschaft steckt, nicht einfach. Der 1. FSV Mainz 05 hat eine lange Durststrecke erlebt ohne einen Sieg feiern zu können. Nur am 1:1 gegen Dortmund, bei dem Levin Öztunali traf, kann sich das Team aufrichten.

Nun wurde Jean-Philippe Mateta zum englischen Club Crystal Palace verliehen. Der große Franzose sorgte immerhin mit sieben Toren für die meisten Treffer. Zuletzt verließ allerdings auch ihn die Sicherheit und die Lust. Es ist trotz Leihe unwahrscheinlich, dass er wieder das 05er Trikot anzieht.

Am ersten Spieltag verlor man dem damaligen Trainer Achim Beierlorzer 1:3 in Sachsen. Mateta konnte einen Ehrentreffer beisteuern. Emil Forsberg, Yussuf Poulsen und Amadou Haidara trafen für die Heimmannschaft.

Auswärts ist der 1. FSV das zweitschwächste Team, denn man konnte nur in Freiburg 3:1 gewinnen. Unentschieden bei der Hertha und in Dortmund überraschten nicht wenige.

Doch zu Hause ist die Bilanz noch düsterer. Kein Sieg und nur zwei Unentschieden gegen Hoffenheim (1:1) und Schalke (2:2) ergaben zwei magere Punkte.

Bo Svensson muss gegen Leipzig auf die beiden Verteidiger Daniel Brosinski und Jeremiah St. Juste verzichten. Pierre Kunde Malong fehlt ebenso. Der Schweizer Edimilson Fernandes kämpft sich nach erneuter Covid-19-Erkrankung zurück ins Team.

Neuzugang Dominik Kohr kam schon gegen Wolfsburg zu einer Einwechslung und ein weiterer Frankfurter steht kurz vor einem Wechsel auf die andere Rhein-Seite. Danny da Costa hatte gegen Erik Durm und Timothy Chandler bei der Eintracht wenig Chancen und absolviert beim FSV einen Medizincheck.

RB Leipzig: Analyse, Form & Bilanz

RB  Leipzig ist nicht nur das stärkste Heimteam, sondern auch die Mannschaft mit der besten Defensive. Erst vierzehn Treffer ließ die Truppe von Trainer Julian Nagelsmann zu. Dafür litt in den letzten Wochen ein wenig die Offensive. Es wurden schlicht zu viele Chancen vergeben.

Neben Bielefeld und Dortmund ist man mit nur 27 gelben Karten oben in der Fairness-Tabelle. Platzverweise konnten bisher komplett vermieden werden.

Nagelsmann wird in der englischen Woche gegen Mainz durchrotieren wollen. So könnten Emil Forsberg oder Yussuf Poulsen reinkommen. Auch Tyler Adams, Amadou Haidara und Justin Kluivert konnten sich am Mittwoch etwas ausruhen und wären jetzt Alternativen.

Noch immer kein Thema sind die verletzten Dominik Szoboszlai, Konrad Laimer, Ibrahima Konaté und Benjamin Henrichs.

TV-Übertragung / Streaming: Das Spiel lässt sich über Sky Sport verfolgen.

Wir sagen: RB nimmt drei Punkte mit

Gerne würde man den gebeutelten Mainzern einen Hoffnungsschimmer aufzeigen, aber es findet sich einfach keiner. Allenfalls sollte Bo Svenssons Mannschaft Leipzig einige Zeit vom Tor fernhalten können, doch irgendwann wird der Bann fallen.

Unser Tipp ist, dass der Heimmannschaft dabei kein Treffer gelingt, da der wichtigste Offensivprotagonist Mateta fort ist. Die Wette auf über 1,5 Tore betrifft also die Gäste.