Leverkusen - Union Berlin Tipp, Prognose & Quoten - 08.01.22

Aktualisiert 07.01.2022 - 09:32 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Bayer Leverkusen; Robert Andrich und Jonathan Tah gegen Celtic am 25.11.2021
Robert Andrich (mit Jonathan Tah) wechselte im Sommer von Union zu Leverkusen —
Foto: IMAGO / Laci Perenyi

Lange Zeit hatte Leverkusen mit Union Berlin kaum Probleme. Doch im letzten Jahr lehnten sich die Eisernen deutlich auf und ließen sich von der Werkself nicht mehr besiegen. Sie schafften hintereinander ein 1:0 und zwei 1:1 im Jahr 2021.

Während Bayer mit Robert Andrich im Sommer einen wichtigen Mann aus dem Maschinenraum des Gegners weggeschnappt hat, bekam Urs Fischers Mannschaft nun mit Dominique Heintz einen Bundesliga-erfahrenen Verteidiger hinzu. Das Heimteam gilt trotz schwacher Ergebnisse gegen Ende des alten Jahres als Favorit der Online Wettanbieter.

Leverkusen - Union Berlin Tipp: Infos

  • Anstoß: Samstag, 8. Januar 2022, um 15:30 Uhr
  • Austragungsort: BayArena in Leverkusen
  • Wettbewerb: Bundesliga, 18. Spieltag
  • Übertragung: Im TV und Streaming auf Sky

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Unentschieden keine Wette: Leverkusen gewinnt - bei Bet365

Beste Quote: 1.36
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Treffen beide? Ja - bei Bet365

Beste Quote: 1.75
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Patrik Schick trifft irgendwann - bei Bet365

Beste Quote: 2.20
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Bayer 04 Leverkusen: Analyse, Form & Bilanz

Der spektakuläre 7:1-Sieg gegen Greuther Fürth am 4. Dezember war auch der letzte Drei-Punkte-Erfolg für Bayer Leverkusen. Im trüben letzten Monat des Jahres verloren sie dann bei Ferencváros Budapest 0:1, in Frankfurt 2:5, spielten 2:2 gegen Hoffenheim und verloren zuletzt 1:2 in Freiburg.

Obwohl die Werkself mit den 40 erzielten Toren eine der gefährlichsten Teams der Bundesliga ist, dank unter anderem Patrik Schick, ist sie nicht besonders heimstark. Schon drei Mal verlor die Mannschaft in der BayArena und ein Unentschieden kommt noch dazu.

Das große Bayer war lange Jahre immer über Union Berlin eingeordnet und so begegnete man sich erst 8 Mal. Zu Hause verlor man bis jetzt noch nie gegen sie und Unions einziger 1:0-Sieg vor einem Jahr dank Torschütze Cedric Teuchert geschah an der Alten Försterei. Ausgerechnet jener Torschütze wechselte jetzt nach Hannover.

Im Gegensatz zu vielen anderen sind die Rheinländer momentan von Krankheitsfällen verschont geblieben. Trainer Gerardo Seoane klopft auf Holz und hofft das es so bleibt. Es fehlen nur Charles Aránguiz und Julian Baumgartlinger verletzt, während Edmond Tapsoba mit Burkina Faso und Odilon Kossounou mit der Elfenbeinküste um Ehren beim Afrika-Cup kämpfen.

1. FC Union Berlin: Analyse, Form & Bilanz

Union Berlin hat sich in der Hinrunde erneut oben auf Rang Sieben festgesetzt mit nur einem Punkt weniger als die Werkself. Das Jahr wurde dank Torschütze Max Kruse sogar mit einem 1:0 bei formstarken Bochumern beendet, wobei sich einige Heimfans unrühmlich benahmen.

Auch wenn der unerwartete Europapokal-Ausflug in die neue Conference League nicht erfolgreich endete, konnte man ein Weiterkommen in einer starken Gruppe mit Slavia Prag, Feyenoord Rotterdam und Maccabi Haifa nicht unbedingt erwarten.

Auch auswärts sind die Köpenicker als Gegner unangenehm, wenn auch nicht ganz so stark wie in ihrem eigenen Stadion. Bisher gewannen sie in Mainz (2:1) und wie erwähnt in Bochum. Außerdem gab es für sie einen Punkt in Hoffenheim (2:2), Stuttgart (1:1) und Köln (2:2).

Bei Eisern Union sind Sheraldo Becker und Pawel Wszolek Corona-bedingt nicht dabei.Laurenz Dehl ist noch nicht wieder ganz fit und Taiwo Awoniyi spielt mit Nigeria beim Afrika-Cup.

Außer dem Spiel gegen Bayer hat die Mannschaft von Urs Fischer im Januar auch Hoffenheim und Gladbach vor sich und fiebert insbesondere dem tollen Hauptstadt-Derby im Achtelfinale des DFB-Pokals am 19. Januar entgegen. Ob da Hertha BSC jetzt noch der Favorit ist?