Leverkusen - Bochum Tipp, Prognose & Quoten - 20.11.21

19.11.2021 - 12:11 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Leverkusen gegen Bochum; Foto vom 07.11.2021
Leverkusens Maschinenraum: Kerem Demirbay und Robert Andrich —
Foto: IMAGO / Eibner

Bayer Leverkusen gegen den VfL Bochum bringt die zuletzt unkonstant spielende Werkself mit dem Aufsteiger zusammen, der vor der Länderspielpause drei Mal in vier Bundesliga-Begegnungen gewinnen konnte.

Nach einem fulminanten Start in die Saison folgte in den Wochen ein Einbruch, während sich die Formkurve der Gäste in der jüngsten Vergangenheit also in die entgegengesetzte Richtung bewegte. Nach wie vor sehen Online Wettanbieter die Gastgeber allerdings als Favoriten.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Unentschieden - bei XTip

Beste Quote: 5.10
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Es fallen 2-3 Tore - bei Bet365

Beste Quote: 2.10
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Treffen beide? Ja - bei XTip

Beste Quote: 1.78
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Bayer 04 Leverkusen: Analyse, Form & Bilanz

Für Leverkusens Trainer Gerardo Seoane kam die Länderspielpause in den letzten Wochen willkommen. Sie bot seiner Mannschaft die Gelegenheit, den Reset-Knopf zu drücken und auch einige wichtige Spieler, die in den letzten Wochen nicht zur Verfügung standen, wieder in die erste Mannschaft zu integrieren.

Als Tabellensechster ist Bayer mit 18 Punkten nur noch 5 vor Bochum, die sich auf Rang 12 hochgekämpft haben. Mit einem Sieg gegen den Aufsteiger am Samstag können die Rheinländer immerhin wieder unter die ersten Vier kommen, vorausgesetzt die anderen Vereine spielen mit.

Das 1:1 der Werkself in Berlin ist ein löblicher Teilerfolg gewesen, denn ausgerechnet Ex-Unioner Robert Andrich glich da in letzter Minute die Führung von Stevan Jovetic mit einem Chipp-Ball aus. Mal wieder war es der Neuzugang in Bayers Maschinenraum, der etwas mit seinem Kampfeswillen bewirkte.

Gegen den Gegner aus demselben Bundesland kommen Florian Wirtz und Karim Bellarabi zurück. Zuletzt wurde die Personaldecke so dünn, dass Teenager wie der Katalane Iker Bravo (16 Jahre) und Zidan Sertdemir aus Dänemark (16) notgedrungen rein mussten.

Zu Hause ist Bayer 04 sehr unstet mit den Ergebnissen, denn drei Partien gingen in der Arena verloren. Nur zwei Heimsiege gegen Gladbach (4:0) und Mainz (1:0) stehen dem gegenüber. Mit 27 gelben, einer gelb-roten und einer roten Karte bleibt die Mannschaft von Seoane eine der ruppigsten in der Bundesliga.

Letzte Spiele:

Acht Siege und nur eine Niederlage aus den ersten zehn Pflichtspielen bedeuteten einen nahezu perfekten Start in die Amtszeit des Schweizer Trainers, bevor das Spitzenspiel gegen den amtierenden Meister Bayern München die Werkself auf den Boden der Tatsachen zurückholte.

Inklusive jener 1:5-Demütigung vor eigenem Publikum gegen den FCB hat Leverkusen wettbewerbsübergreifend nur eines der letzten sieben Spiele gewonnen, wobei sich dieser Formknick besonders in den folgenden sechs Partien bemerkbar machte.

VFL Bochum: Analyse, Form & Bilanz

Zur Unzeit wurde der Lauf beim VFL Bochum durch Länderspiele unterbrochen. Die Mannschaft von Thomas Reis hat drei der letzten vier Bundesligaspiele gewonnen, nachdem sie zuvor nur eines der ersten sieben Spiele nach der Rückkehr in die erste Liga siegreich gestalten konnte.

In einer turbulenten Partie gegen Hoffenheim bewies Reis ein goldenes Händchen, als er gegen die spielstarken Gäste in der 64. Minute Soma Novothny und Milos Pantovic einwechselte. Zunächst legte der Serbe dem Ungarn zur Führung auf.

Später nutzte Pantovic in der siebten Minute der Nachspielzeit einen verzweifelten Ausflug des gegnerischen Torwarts Frank Baumann aus, als er aus 60 Metern ins leere Tor traf. Torwart Manuel Riemann verschoss zwischenzeitlich sogar noch einen Elfmeter nach einem Foul von Grillitsch an Novothny, sonst hätte Bochum 3:0 gewonnen.

Während die Ergebnisse vielversprechend sind, ist es die Art der Leistungen, die Reis am meisten beeindruckt hat. Im Vergleich zu den ersten Spielen der Saison hat seine Mannschaft in den letzten Begegnungen eine Vielzahl von Chancen kreiert, während sie gleichzeitig defensiv solide stand.

Diese Kompaktheit wird auch am Samstag gegen einen starken Gegner gefragt sein, doch Reis wird seine Mannschaft voller Selbstvertrauen in die Partie schicken, auch wenn die Länderspielpause den Schwung der letzten Wochen etwas eingebremst hat.

Letzte Spiele:

Nach einem schwierigen Start in die Saison, der Bochum auf den zweitletzten Platz in der Abstiegszone brachte, haben die drei jüngsten Siege die einstmals Unabsteigbaren auf den zwölften Platz hochgeschoben. Vier Punkte trennen sie von Augsburg auf dem Relegationsplatz.

Direkter-Vergleich & Statistiken

In der BayArena gewann Leverkusen zuletzt vor 12 Jahren mit 2:1 gegen Bochum, als Manuel Friedrich damals sein Eigentor selbst wiedergutmachte und Stefan Kießling den Siegtreffer erzielte. In Bochum kam es im Rückspiel zu einem 1:1 durch Eren Derdiyok und Zlatko Dedic, bevor sich der VFL in die 2. Bundesliga verabschiedete.

Die Bilanz im direkten Vergleich aus 66 Begegnungen ist 29 Siege für Bayer, 22 für den VFL und 15 Unentschieden. Am Rhein gewann der Verein für Leibesübungen zuletzt 2007, als ein seltenes 4:1 dort gelang. Anthar Yahia und Theofanis Gekas waren damals die Auswärtssieg-Garanten.