Hertha - Gladbach Tipp, Prognose & Quoten - 10.04.21

Aktualisiert 12.04.2021 - 02:12 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC; Hinspiel (1:1); Nico Elvedi und Krzysztof Piatek
Nico Elvedi und Krzysztof Piatek im Dezember bei Gladbach gegen Hertha —
Foto: IMAGO / Sven Simon

Am Samstagnachmittag empfängt Borussia Mönchengladbach Hertha BSC. Die Gastgeber wollen sich von den vier Teams unter ihnen absetzen. Auf der anderen Seite hat sich Gladbach am vergangenen Wochenende wieder in die obere Tabellenhälfte vorgearbeitet und will die Qualifikation zur Europa League schaffen.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Unentschieden - bei BildBet

Beste Quote: 3.60
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Hertha BSC: Analyse, Form & Bilanz

Nachdem die Hertha zwei der letzten drei Spiele gewonnen und damit die Abstiegszone verlassen hatte, ging sie mit viel Selbstvertrauen in das Berliner Derby. Zweimal gegen den Stadtrivalen Union Berlin zu gewinnen wäre für sie schön gewesen, doch es sollte bei einer Punkteteilung bleiben.

Robert Andrich sorgte mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze nach neun Minuten für die Führung. Max Kruse und Julian Ryerson hätten die Führung der Gastgeber fast noch ausgebaut, doch nach einem Foulspiel von Marvin Friedrich an Matteo Guendouzi konnte Dodi Lukebakio vom Elfmeterpunkt aus ausgleichen.

Nach der Pause gab es nur noch wenige Chancen, da sich beide Kontrahenten gegenseitig egalisierten. Der Punkt ist ein respektables Ergebnis für die Hertha, die am Samstag gegen die vergleichsweise defensivschwächeren Gladbacher antritt.

Lucas Tousart fehlt aufgrund seiner fünften gelben Karte, wodurch sich für Santiago Ascacíbar oder Sami Khedira eine Startmöglichkeit ergibt. Auch Rückkehrer Márton Dárdai ist für die Verteidigung ein Thema, während Luca Netz, Eduard Löwen und Dedryck Boyata verletzt ausfallen. Rune Jarstein hat Corona und Vladimir Darida sitzt weiterhin seine Rotsperre ab.

Borussia Mönchengladbach: Analyse, Form & Bilanz

Nach sieben Niederlagen in Folge vor dem 3:0-Sieg bei Schalke 04 scheinen die Gladbacher die lange Durststrecke hinter sich gelassen zu haben. Am vergangenen Wochenende errangen sie einen 2:1-Sieg gegen Freiburg, trotz der guten Leistung der Breisgauer.

Die Mannschaft von Christian Streich war bereits in der Anfangsphase durch Roland Sallai in Führung gegangen, doch Yann Sommer hielt Gladbach mit einem tollen Reflex im Spiel, indem er einen Schuss von Lucas Höler mit dem ausgestreckten Fuß abwehren konnte.

Nach der Pause zeigte sich die Fohlenelf deutlich verbessert und kam durch den abgefälschten Ausgleichstreffer von Marcus Thuram wieder auf. Der Franzose zog an Philipp Lienhart vorbei, umkurvte Florian Müller, um mit seinem sechsten Saisontreffer die drei Punkte zu sichern und sein Team in die obere Tabellenhälfte zu befördern.

Der siebte Platz könnte zur Qualifikation für für einen europäischen Wettbewerb reichen, was davon abhängt, welche Mannschaft den DFB-Pokal gewinnt. Da der Rückstand auf den Tabellensechsten Leverkusen nur vier Punkte beträgt, ist die Mannschaft von Marco Rose sicher noch nicht aus dem Rennen.

Nico Elvedi (Foto) ist leicht an der Wade verletzt, könnte also fehlen. Jonas Hofmann, Torben Müsel und Julio Villalba sind im Training, um wieder fit für die Mannschaft zu werden.

Fussballinfo Prognose und Tipp

Beide Mannschaften haben sich in den letzten Wochen verbessert und sind zu blitzschnellen Gegenstößen fähig. Wir erleben daher gewiß eine unterhaltsame Partie am Samstag. Eine Punkteteilung schwebt im Raum, über die keine der beiden Mannschaften allzu enttäuscht sein dürfte. Also ist unser Tipp Unentschieden.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Unentschieden zu 3.60 bei BildBet
  • Kombiwette: Unentschieden mit Toren zu 4.05 bei Betano
  • Kombiwette: Unentschieden und unter 2,5 Tore zu 4.65 bei ComeOn!

Beste Bundesliga Quoten

  • Sieg Hertha BSC Quote: 3.20 bei Bet90
  • Unentschieden Quote: 3.60 bei BildBet
  • Sieg Gladbach Quote: 2.25 bei 888Sport