Dortmund - Augsburg Tipp, Prognose & Quoten - 02.10.21

Aktualisiert 01.10.2021 - 13:09 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Borussia Dortmund gegen FC Augsburg (3:1); Bundesliga; Daniel Caligiuri und Julian Brandt
Augsburgs Daniel Caligiuri und Dortmunds Julian Brandt Ende Januar —
Foto: IMAGO / Poolfoto

Der Vierte gegen den Viertletzten der Bundesliga heißt es, wenn um 15:30 Uhr Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg aufläuft. Der BVB verdaute den 0:1-Rückschlag in Gladbach gut und zeigte ein routiniertes 1:0 gegen Sporting Lissabon in der Champions League, während der FCA letzte Woche bei Freiburgs Abschiedsfeier vom Dreisamstadion den Kürzeren zog.

Für die Online Wettanbieter ist die Favoritenstellung der Borussia riesig, sodass man idealerweise eine andere Wette als die 1X2-Siegwette wählt.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Über 4,5 Tore im Spiel - bei BildBet

Beste Quote: 3.25
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Dortmund gewinnt & über 3,5 Tore im Spiel - bei Neobet

Beste Quote: 2.60
rate
100% bis 150€ Neukundenbonus

Donyell Malen trifft irgendwann - bei BildBet

Beste Quote: 2.00
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Borussia Dortmund: Analyse, Form & Bilanz

Ohne norwegischen Mittelstürmer, dafür aber mit Kapitän Marco Reus gewann Borussia Dortmund Mitte der Woche in der Champions League gegen Sporting Lissabon knapp mit 1:0, wobei Donyell Malen endlich sein erstes Tor für den Verein nach seinem Wechsel im Sommer erzielte.

Das Ergebnis hört sich knapp an, aber die portugiesischen Gäste wirkten zu keinem Zeitpunkt gefährlich genug, um den Rückstand noch zu drehen. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen sind die Westfalen ideal gestartet und liegen gemeinsam mit Ajax Amsterdam an der Spitze der Gruppe C.

Nun empfängt die Mannschaft von Marco Rose die Schwaben, gegen die sie gute Erfahrungen gemacht haben. Nur ein einziges Mal verloren sie im Westfalenstadion gegen diesen Klub mit 0:1. Diese einzigartige Niederlage ereignete sich im Jahr 2015, als Raúl Bobadilla (heute Fluminense Rio de Janeiro) die Sensation schaffte und zum 1:0 einnetzen konnte.

Gegenüber dem FCA gibt es einen bemerkenswerten Vergleich. Während die Gastgeber die beste Chancenverwertung der Bundesliga aufweisen (40 %), haben die Gäste die schlechteste.

Wahrscheinlich wird man bei Erling Haaland aufgrund er Muskelbeschwerden kein Risiko eingehen und ihn noch schonen. Verletzt fehlen außerdem Mateu Morey, Soumaïla Coulibaly, Giovanni Reyna, Steffen Tigges und Marcel Schmelzer. Mo Dahoud ist sowohl gesperrt als auch am Knie verletzt. Mats Hummels plagt sich Patellasehnenproblemen herum, könnte aber ebenso wie Emre Can dabei sein.

Letzte Spiele:

Die Rückkehr von Marco Rose zu seinem ehemaligen Arbeitgeber Mönchengladbach in den Borussia-Park am vergangenen Wochenende verlief unglücklich, denn seine neue Mannschaft unterlag nach einer schwachen Vorstellung mit 0:1.

Der BVB, bei dem die Schlüsselspieler Marco Reus und Erling Haaland fehlten, war offensiv kaum in der Lage, für Gefahr zu sorgen, und konnte nicht einmal einen Torschuss abgeben. Mo Dahouds Gelb-Rote Karte aufgrund einer Kombination aus Foul und abschätziger Geste gegenüber Schiri Aytekin half seinem Team nicht weiter.

FC Augsburg: Analyse, Form & Bilanz

Wo sich Augsburg verbessern muss, das ist leicht auszumachen. In den ersten sechs Ligaspielen haben sie nur zwei Tore erzielt, beide von Florian Niederlechner, was ihnen den unschönen Titel des schlechtesten Angriffs der Liga einbringt. Auswärts gelang ihnen noch gar kein Treffer.

Die Niederlage von Augsburg in Freiburg war verdient und das Ergebnis schmeichelt den Gästen sogar, wenn man bedenkt, dass Torhüter Rafal Gikiewicz erneut eine gute Leistung zeigte und den 0:3-Rückstand noch vor der Halbzeitpause in Grenzen hielt.

Ausgerechnet die beiden Leistungsträger André Hahn und Florian Niederlechner fehlen jetzt wahrscheinlich erkrankt beziehungsweise verletzt. Letzterer könnte mit Adduktorenbeschwerden bis Samstag jedoch fit genug sein. Während auch Iago und Felix Uduokhai noch ausfallen, könnte Jan Morávek wieder gesund zurückkehren.

Letzte Spiele:

Die Fuggerstädter konnten zwar auswärts zwei Mal ein 0:0 erreichen und gewannen 1:0 gegen Gladbach, aber damit hat es sich schon. Mit bisher nur fünf Punkten halten sie Platz 15, weil Bielefeld, Bochum und Fürth noch weniger Erfolgserlebnisse zuwege brachten.

Direkter-Vergleich & Statistiken

Drei Mal in 21 Begegnungen konnte der FC Augsburg gegen Dortmund gewinnen, doch nur ein Mal gelang das im Westfalenstadion. In den letzten drei Jahren fingen sie sich dort ganze 12 Gegentore ein! Ein erneutes Schützenfest zu vermeiden dürfte Markus Weinzierls Devise sein.