Bremen - Gladbach Tipp, Prognose & Quoten - 22.05.21

Aktualisiert 25.05.2021 - 07:06 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen; Hinspiel (1:0); Nico Elvedi und Josh Sargent
Nico Elvedi traf zum 1:0 für Gladbach gegen Werder Bremen im Hinspiel —
Foto: IMAGO / Sven Simon

Sowohl für Werder Bremen als auch Gegner Borussia Mönchengladbach ist das Duell am Samstag noch von großer Bedeutung. Das eine Team will den Klassenerhalt, das andere in die Conference League.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Werder Bremen gewinnt - bei Bet90

Beste Quote: 2.65
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

SV Werder Bremen: Analyse, Form & Bilanz

Wenige Tage nach der Bekanntgabe der Entlassung von Florian Kohfeldt steht Werder Bremen am letzten Spieltag im Weserstadion vor einer Mammutaufgabe. Die Gastgeber stehen auf dem Relegationsplatz, einen Punkt mehr hat Bielefeld, einen weniger Köln.

Die Entlassung des 38-Jährigen Trainers nur wenige Tage vor dem wichtigsten Spiel der Saison war für viele ein Schock. Für ein oder drei Spiele übernimmt der bisherige technische Direktor Thomas Schaaf, der von 1999 bis 2013 über einen langen Zeitraum die Vereinsgeschicke mitgestaltet hat.

In 23 Spielen mit Werder gegen Gladbach konnte Schaaf sein Team zu zehn Siegen führen. Das letzte Spiel unter ihm im Borussia-Park endete 2013 1:1 mit den Torschützen Peniel Mlapa und Aleksandar Ignjovski. Patrick Hermann, Tony Jantschke, Oscar Wendt und Theodor Gebre Selassie sind noch immer vor Ort.

Die 0:2-Niederlage gegen Augsburg (Rani Khedira und Daniel Caligiuri erzielten die Treffer) war die achte Niederlage in neun Bundesligaspielen. Aus den letzten 15 Heimspielen holten die Werderaner nur einen Punkt.

Christian Groß kann aufgrund der gelb-roten Karte nicht mitwirken, genau wie Eren Dinkci, der Rot sah. Werder-Fans werden gespannt sein, ober Schaaf seine klassische 4-4-2-Rauten-Formation oder 4-2-3-1-Taktik bringt.

Voraussichtliche Aufstellung:

Selke   Füllkrug
Sargent
Bittencourt   Möhwald   Maxi Eggestein
Augustinsson   Friedl   Toprak   Gebre Selassie
Pavlenka

Borussia Mönchengladbach: Analyse, Form & Bilanz

Ein Mini-Aufschwung über die Osterfeiertage ist für Gladbach verpufft. Trainer Marco Rose bereitet sich auf sein letztes Spiel auf der Trainerbank vor, bevor er in der nächsten Saison die Zügel bei Borussia Dortmund übernimmt.

Der neue Trainer Adi Hütter wird mit seiner Mannschaft vielleicht in der Europa Conference League spielen, je nachdem, was am Samstag passiert. Aber die enttäuschende 1:2-Niederlage gegen Stuttgart am vergangenen Wochenende hat Roses Abschied jetzt schon vermasselt.

Lars Stindl brachte Mönchengladbach kurz vor der Halbzeit in Führung, doch Stuttgart drehte das Spiel im zweiten Durchgang in Person von Wataru Endo und Stürmerstar Sasa Kalajdzic; zwei Pleiten in Folge, die sich die Fohlenelf gerne erspart hätte.

Die Gäste haben als Achter weiterhin einen Punkt Rückstand auf Union Berlin und der Rivale muss am letzten Spieltag beim Tabellenzweiten RB Leipzig antreten. Ein Wörtchen reden auch noch Stuttgart (gegen Bielefeld) und Freiburg (in Frankfurt) mit. Spannend!

Nico Elvedis Siegtreffer (Foto) führte Mönchengladbach im Januar zu einem 1:0-Erfolg gegen den SVW. Werders letzter Erfolg reicht beinahe in die glorreiche Zeit mit Thomas Schaaf zurück. Im Pokalachtelfinale 2015 gewannen die Nordlichter mit 4:3 im Borussia-Park. Trainer war damals Viktor Skripnik.

Trotz aller Unbill freut sich Gladbach darüber, die EURO-2020-Teilnehmer Jonas Hofmann, Florian Neuhaus, Marcus Thuram, Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria, Valentino Lazaro, Hannes Wolf und Stefan Lainer entsenden zu können.

Voraussichtliche Aufstellung:

Plea
Thuram   Stindl   Hofmann
Neuhaus   Kramer
Wendt   Elvedi   Ginter   Lainer
Sommer

Fussballinfo Prognose und Tipp

Wenn jemand weiß, wie man die Werder-Spieler motivieren kann, dann ist es Thomas Schaaf, der den Verein wie seine Westentasche kennt. Abstiegs-Playoffs müssen aus ihrer Sicht nicht schon wieder sein, daher werden sie gewinnen und an Arminia Bielefeld vorbeiziehen wollen.

Die Gladbacher versuchen, Union Berlin zu verdrängen, aber ihre Defensivschwäche wurde letztens immer öfter offenbar. So sehr es hier auch zur Sache gehen mag, Bremen sollte nach unserem Tipp hier einen Heimsieg schaffen.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Werder Bremen gewinnt zu 2.65 bei Bet90
  • Torwette: Über 2,5 Tore zu 1.53 bei Betano
  • Torwette: Goal Crazy, 2-3 Tore fallen zu 2.10 bei ComeOn!

Beste Bundesliga Quoten

  • Sieg Werder Bremen Quote: 2.65 bei Bet90
  • Unentschieden Quote: 3.85 bei Bet90
  • Sieg Gladbach Quote: 2.50 bei Bet90