Viktoria Berlin - Osnabrück Tipp, Prognose & Quoten - 15.10.21

13.10.2021 - 16:37 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Viktoria Berlin gegen VFL Osnabrück; Tobias Gunte am 02.10.2021
Tobias Gunte köpfte zuletzt in München sein erstes Tor in der 3. Liga für Berlin —
Foto: IMAGO / MIS

Das feinste Duell, was die 3. Liga am 12. Spieltag zu bieten hat, findet sich im Freitagabendspiel ein: Viktoria Berlin gegen den VFL Osnabrück, oder anders ausgedrückt Vierter gegen Siebter. Die Online Wettanbieter sehen die Gäste dabei nur mit der Nasenspitze vorne.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Viktoria Berlin gewinnt - bei XTip

Beste Quote: 2.71
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Beide treffen - bei XTip

Beste Quote: 1.74
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Viktoria Berlin gewinnt & beide treffen - bei 888Sport

Beste Quote: 5.00
rate
20€ wetten 88€ geschenkt

*18+| AGB beachten

FC Viktoria 1889 Berlin: Analyse, Form & Bilanz

Der freche Aufsteiger Viktoria Berlin hätte letztens beinahe auch 1860 München an der Säbener Straße alle Punkte weggeklaut. Tobias Guntes Führungstreffer (Foto)  konnte die eingewechselte „Wampe von Giesing“ Sascha Mölders noch zum 1:1 ausgleichen.

Dass die Mannschaft von Trainer Benedetto Muzzicato jetzt zum ersten Mal aus den Top-3 gefallen ist, betrübt die Berliner nicht. Sie sind weiterhin das torgefährlichste Team der 3. Liga, jetzt mit 22 Toren gemeinsam mit dem 1. FC Magdeburg.

In der Zwischenzeit räumte die Viktoria in der dritten Runde des Berliner Pokals mit 4:0 den Berliner SV aus dem Weg. Zuvor waren bereits der SSC Teutonia 99 (10:1) und der Wittenauer SC Concordia (8:0) ausgeschaltet worden.

Manche Spieler, wie etwa Verteidiger Gunte, haben den Weg aus der Regionalliga mitgemacht. Andere wurden als Verstärkungen hinzugeholt und schlugen gewaltig ein, wie Tolcay Cigerci, Lukas Pinckert oder Soufian Benyamina.

Letzte Spiele:

Der Höhenflug von Viktoria Berlin wurde zuletzt vom SC Freiburg II (0:2) und dem TSV Havelse (3:4) gestoppt. Ausgerechnet die beiden Mit-Aufsteiger ärgerten sie also. Danach folgte das 1:1 bei den Löwen, wo mutig wie die gesamte Saison agiert wurde.

VFL Osnabrück: Analyse, Form & Bilanz

Was ist nur mit dem VFL Osnabrück seit Ende September passiert? Der einstige Tabellendritte stürzte auf Rang Sieben ab. Gegen Niedersachsen-Rivale Meppen schied der Klub an der Bremer Brücke aus dem Landespokal aus (2:3), obwohl sie diesen zuletzt in der Liga noch mit 1:0 zu Hause besiegen konnten.

Dabei versuchte das Team besonders durch Marc Heider und Felix Higl die Tore der Gegner durch Lukas Krüger, Christoph Hemlein und Steffen Puttkamer auszugleichen, doch es sollte nicht mehr reichen.

Trainer Daniel Scherning sprach in der Pressekonferenz an, dass er versucht hat einige Dinge zu verbessern: „Wir haben bewusst den Reiz gesetzt, das Umschaltspiel zu verbessern, die Handlungsschnelligkeit, die Reaktion nach Ballverlust beziehungsweise Ballgewinn.“

„Gestern haben wir explizit nochmal die Aktionen im letzten Drittel trainiert, Torabschlüsse aus allen Situationen, was in letzter Zeit nicht optimal war, weil wir schon einige Spiele hatten, die wir positiver hätten gestalten können, wenn wir die Abschlussmöglichkeiten besser gelöst hätten. Also, alles wieder in den Fokus: Flankenbälle, Drucksituationen, Abschlüsse.“

Letzte Spiele:

Zuletzt die 0:2-Niederlage bei teuflischen Pfälzern aus Kaiserslautern, dann das unerwartete 0:1 zu Hause gegen Zwickau und zuletzt die 2:3-Pleite im Niedersachsen-Pokal gegen Meppen. Wird die kleine Krise durch einen Dreier in Berlin beendet, kann der VFL allerdings auf einen Schlag wieder Dritter sein.

Direkter-Vergleich & Statistiken

Beide Teams spielten noch nie gegeneinander. Es ist ein Aufeinandertreffen von 3-4-3 auf 4-3-3-Taktik.