Alexander Zverev; US Open 2021
Olympiasieger Alexander Zverev wehrte im Achtelfinale Jannik Sinner ab —
Foto: IMAGO / Paul Zimmer

Alexander Zverev - Lloyd Harris Tipp, Prognose & Quoten - 08.09.21

Aktualisiert 08.09.2021 - 18:07 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte

Heute Abend ab 18 Uhr spielen Alexander Zverev und Lloyd Harris im Viertelfinale der US Open gegeneinander. Bisher trafen beide erst zwei Mal aufeinander und der Deutsche gewann beide Duelle. Die Partie wird live auf Eurosport übertragen.

Für die Sportwetten-Anbieter ist der Hamburger klarer Favorit, alleine weil er bisher überhaupt erst einen Satz an den Südafrikaner abgeben musste. Allerdings ist eine H2H- Begegnung in einem Grand-Slam-Turnier für beide neu.

Alexander Zverev: Analyse, Form & Bilanz

Nach dem vielumjubelten Olympiasieg in Tokio und dem Gewinn des Turniers in Cincinnati gilt Alexander Zverev fast schon mehr als nur als Geheimfavorit auf den diesjährigen Grand Slam in Flushing Meadows.

In der Runde der letzten 16 war der 24-jährige richtig gefordert, als er dem Südtiroler Jannik Sinner gegenüberstand. Die ersten beiden Sätze verliefen auf hohem Niveau und Zverev gewann sie beide mit 6:4. Allerdings stand die Partie im zweiten Satz bereits auf der Kippe.

Als Sinner immer stärker wurde und stetig seine Grundschläge beschleunigte, zwang er seinen Gegner im dritten Satz in den Tie-Break. Zverev gewann dank starker Nerven, aufgrund derer er selten mehr als einen Ballwechsel abschenkte. Am Ende vergab Sinner zwei Satzbälle und diese Fehler wurden eiskalt zum Matchgewinn ausgenutzt.

Letzte Spiele:

Der an Nummer Vier gesetzte Zverev gelangte ins Achtelfinale über den Amerikaner Sam Querrey, den Spanier Albert Ramos Viñolas und den amerikanischen Qualifikanten Jack Sock, der sich nach aufopferischem Fight verletzte und im dritten Satz aufgeben musste.

In der Runde der letzten 16 bezwang er dann den Italiener Jannik Sinner in drei Sätzen mit 6:4, 6:4 und 7:6 (9:7 im Tie-.Break).

Lloyd Harris: Analyse, Form & Bilanz

Lloyd Harris aus Südafrika erreichte das Viertelfinale gegen Reilly Opelka aus Michigan, der mit seiner Körpergröße gut und gerne auch als Basketball-Center durchgehen würde. Ironischerweise ist Harris ebenso gut, wenn nicht noch besser im Aufschlagspiel und versenkte sagenhafte 36 Asse.

Der 1,93-Meter große Spieler aus Kapstadt ist gleichaltrig mit Zverev und erreichte 2019 in Paris zum ersten Mal ein Grand-Slam-Turnier. Er kam in die zweite Runde, doch diesen Erfolg konnte er seitdem nicht mehr wiederholen — bis jetzt.

Harris gewann bisweilen nur die kleineren Challenger-Turniere in Lexington, Stockton (USA) und Launcesten, Australien. Seine größten Erfolge sind daher die Finaleinzüge in Adelaide und in Dubai gewesen, wo er den Russen Andrei Rubljow beziehungsweise Aslan Karazew den Pokal überlassen musste.

Letzte Spiele:

Ins Achtelfinale kam Lloyd Harris über den Russen Karen Chatschanow in Runde 1, wo er gleich über fünf Sätze gehen musste. Mit Ernesto Escobedo aus Los Angeles und Denis Shapovalov aus Kanada hatte er danach weniger Probleme. Reilly Opelka besiegte er dann mit 6:7, 6:4, 6:1, 6:3 und hatte nur anfangs Schwierigkeiten.

Direkter-Vergleich & Statistiken

Die etwa gleich alten und beinahe gleich großen Zverev und Lloyd haben vergangenen Herbst in Köln und jetzt im Achtelfinale von Cincinnati gegeneinander gespielt. Beide Matches gewann der Hamburger. Für beide ist der jeweilige Gegner der bisher stärkste Opponent im Turnierverlauf.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Über 3,5 Sätze - bei Neobet

Beste Quote: 1.96
rate
100% bis 150€ Neukundenbonus

Gesamtzahl Sätze: 4 - bei 888Sport

Beste Quote: 3.00
rate
20€ wetten 88€ geschenkt

Lloyd Harris gewinnt einen Satz - bei BildBet

Beste Quote: 1.80
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten