03.02.2021 - 18:58 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Liverpool vs. Manchester United: Tipp, Prognose & Quoten - Premier League

FC Liverpool gegen Manchester United Tipp Prognose Premier League
Liverpools Captain Jordan Henderson (links) gegen Manchesters Diogo Dalot —
Foto: imago images / MB Media Solutions

Hitziges Derby am Fluss Mersey - Prognose, Wett Tipps & Quoten: Liverpool - Manchester United am 17.01.2021 - 17:30 Uhr - Anfield Stadium (Liverpool)

Das wichtigste Spiel im englischen Fußballkalender findet zwischen Meister Liverpool und dem neuen Tabellenführer der Premier League, Manchester United, in Anfield statt. Die beiden erfolgreichsten Klubs in der Geschichte des englischen Fußballs belegen also derzeit Platz drei und eins in der Tabelle und sind nur durch drei Punkte getrennt.

Man könnte auch sagen, hier spielt das heimstärkste Team gegen das auswärtsstärkste oder die Mannschaft mit 19 Premier-League-Titeln gegen die mit 20. Jedenfalls sehen die Buchmacher noch immer Vorteile beim Heimteam. Die Quote ist deutlich niedriger, was angesichts Manchester Uniteds Form etwas verwundert.

In der Prognose gibt es interessante Fakten zum ewig jungen Duell, Historisches im direkten Vergleich und Neuigkeiten zu den Spielern; dazu die drei empfehlenswerten Tipps.

Liverpool - Manchester United Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Liverpool Form, Statistik & Highlights

Der FC Liverpool konnte sich über eine Woche nach dem 4:1 im FA Cup gegen Aston Villa ausruhen während ManU noch am Dienstag in Burnley spielte (1:0). In der Woche zuvor verloren die Reds überraschend 0:1 bei einem clever verteidigenden FC Southampton. Dieser Erfolg für die Saints rührte Trainer Hasenhüttl sogar zu Tränen.

Der Ausrutscher darf nicht darüber hinweg täuschen, dass der englische Meister zuvor zwölf Spiele lang nicht verlor und absolut auf Kurs Titelverteidigung läuft. Aber es wirkt, so als riechen die Gegner eine Schwäche, eine Müdigkeit beim Champion.

Der FC Liverpool ist zweifellos das beste Heimteam der Premier League. In acht Spielen gewannen sie sieben Mal. Nur West Bromwich Albion ergaunerte sich einen Punkt beim 1:1 in Anfield.

Vor einem Jahr besiegelten Virgil van Dijk und Mo Salah einen 2:0-Sieg gegen die Red Devils, der den damals noch 52.916 Zuschauern ein frühes Gefühl gab, das es etwas mit der Meisterschaft werden könnte (Foto). Übrigens ist der auf dem Bild abgebildete ManU-Spieler Diogo Dalot nun beim AC Mailand unterwegs.

Liverpools Fans blicken nicht gerne auf den ewigen direkten Vergleich, denn die verhassten Gegner von flussaufwärts gewannen 11mal öfter (66). 49mal gab es ein Unentschieden.

Joel Matip und Sadio Mané sind wieder fit

Der deutsche Coach muss auf Konstantinos Tsimikas, Diogo Jota, Naby Keita, Joe Gomez und Virgil van Dijk verzichten. Sadio Mané sagt über sich selbst, dass er den Schlag in die Hüfte weggesteckt hat und dass es ihm komplett gut gehe. Joel Matip könnte wieder mitmachen, aber der Trainer ist bei ihm noch vorsichtig.

Gefragt nach der speziellen Motivation gegen den Erzrivalen zu spielen sagte Trainer Jürgen Klopp: „Ein Fußballspiel zu gewinnen und gegen United zu gewinnen, ist an sich schon genug, da muss es nicht noch einen besonderen Zusatz geben.“

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool:

Alisson - Alexander-Arnold, Fabinho, Rhys Williams, Robertson - Henderson - Wijnaldum, Thiago - Salah, Firmino, Mané

Liverpool vs. Manchester United Tipp:
Genaues Ergebnis 1:1

Beste Quote: 6.75

*18+| AGB beachten

Manchester United Form, Statistik & Highlights

Es ist das erste Mal, dass Manchester United nach 17 Spielen einer Saison an der Spitze steht, seit Sir Alex Ferguson die Mannschaft 2012/13 zum 20. Meistertitel führte.

Mit verrückten sieben Siegen in acht Auswärtsspielen sind sie natürlich Spitze in dieser Kategorie. Nur Leicester schaffte ein 2:2 gegen die Red Devils.

Nach einem eigenartigen Saisonstart hat sich ManU mehr als gefangen und ist zehn Spiele unbesiegt. Obendrein sind sie das Team mit den zweitmeisten Toren in Englands Eliteklasse. Wer ist Erster? Richtig, der FC Liverpool.

Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer liegt im Mittelfeld der Fairplay-Tabelle, während der Gegner weniger als eine gelbe Karte pro Spiel sieht und so natürlich mit Fug und Recht als das fairste Team bezeichnet werden kann.

Paul Pogba: „Das ist eine Schlacht“

Eine hitzige Angelegenheit ist absehbar. Das sieht auch ManU-Mittelfeldstar Paul Pogba so: „Wenn du für United spielst, dann gibt es immer große Spiele, aber dieses ist eine Schlacht, das wissen wir. Wir müssen einfach ruhig bleiben und unseren Fokus behalten.“

Phil Jones, Brandon Williams, Facundo Pellistri und Marcus Rojo fallen definitiv aus. Dafür kann der Trainer allem Anschein nach wieder auf die zuletzt angeschlagenen Nemanja Matic, Anthony Martial und Victor Lindelöf zurückgreifen.

Schiedsrichter ist Paul Tierney aus Wigan.

TV-Übertragung / Streaming: Das Spiel lässt sich über Sky Sport verfolgen.

Unsere Prognose

Seit langer Zeit kann man wieder sagen, dass beide Teams vom Niveau sehr nah beieinander liegen. So könnte es wie in den beiden Spielen im Jahr 2019 ein knappes Unentschieden geben, vielleicht ein 1:1. Liverpools und Manchesters letzte Spiele deuten auf eine Partie unter 3,5 Toren hin. 

Liverpool ist die dominierende Kraft im englischen Fußball, erlitt jedoch einen kleinen Dämpfer. Nun treffen die Reds auf den Tabellenführer Manchester United, der die ersten Anzeichen zeigt, seinen früheren Ruhm wiederherzustellen. Es könnte kaum spannender sein.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:

de Gea - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw - McTominay, Pogba - Greenwood, Fernandes, Rashford - Martial

Liverpool vs. Manchester United Tipp:
Unter 3.5 Tore

Beste Quote: 1.50

*18+| AGB beachten

Liverpool vs. Manchester United Tipp:
Unentschieden

Beste Quote: 3.75

*18+| AGB beachten