03.02.2021 - 18:58 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Everton vs. Leicester City: Tipp, Prognose & Quoten - Premier League

FC Everton gegen Leicester City Tipp Prognose Premier League
Mason Holgate (links) traf im Hinspiel zum 2:0. Harvey Barnes gratuliert nach dem Spiel —
Foto: IMAGO / PRiME Media Images

Spitzenspiel um die internationalen Plätze - Prognose, Wett Tipps & Quoten: Everton - Leicester City am 27.01.2021 - 21:15 Uhr - Goodison Park (Liverpool)

Der FC Everton und Leicester City stehen sich am Mittwochabend im Goodison Park gegenüber. Die Toffees haben zuletzt ein Spiel in der Premier League und zweimal im FA Cup gewonnen. Sie haben weiterhin die Champions-League-Plätze im Blick.

Der seit Wochen andauernde Super-Lauf der Foxes hat sie an die beiden Klubs aus Manchester herangeführt. Zumindest ManU können sie überholen und Zweiter werden, bis eine dreiviertel Stunde später die Roten Teufel selbst ihr Match beginnen.

Für die Buchmacher ist das die engste Partie des Spieltages. Die Quote des Auswärtsteams ist dabei etwas niedriger. Die Prognose erläutert Details, die das Spiel entscheiden könnten, den direkten Vergleich und gibt drei Tipps als Wett-Vorschläge.

Everton - Leicester City Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Everton Form, Statistik & Highlights

Everton freut sich in dieser Saison über den ordentlichen Lauf in der Premier League und den Einzug in die fünfte Runde des FA Cups. Dort gab es am Sonntag mit 3:0 gegen Sheffield Wednesday einen weiteren Erfolg zu feiern.

Die Toffees liegen zwar sechs Punkte hinter dem Gegner, haben aber zwei Spiele aufzuholen. Gewinnen sie diese, geht es nicht nur um die Champions-League-Plätze, sondern auch um den Meistertitel.

Abgesehen von der 0:1-Heimniederlage gegen West Ham United war die Mannschaft von Carlo Ancelotti in den letzten sechs Wochen in hervorragender Form und sammelte 15 Punkte aus den letzten 18 Spielen.

Vor dem Pokalspiel wurde die Liga-Partie bei Aston Villa übrigens wegen zahlreicher Covid-19-Virus-Fälle bei Villas Spielern und Angestellten rund um das Team abgesagt.

Iwobi und Digne sind fit bei den Blues

Laut Carlo Ancelottis Aussage sind Außenbahnspieler Alex Iwobi und Linksverteidiger Lucas Digne für das nächste Match wieder verfügbar. Dafür ist Abdoulaye Doucouré gelbgesperrt. Allan, Fabian Delph, Niels Nkounkou und der Ex-Mainzer Jean-Philippe Gbamin sind verletzt.

Im Januar wurden Matthew Pennington (Shrewsbury) und Jarrad Brathwaite (Blackburn Rovers) verliehen, um Spielpraxis zu sammeln.

Voraussichtliche Aufstellung Everton:

Olsen - Coleman, Mina, Holgate, Digne - Davies, André Gomes - James, Sigurdsson, Richarlison - Calvert-Lewin

Everton vs. Leicester City Tipp:
Genaues Ergebnis: 1:2

Beste Quote: 10.00

*18+| AGB beachten

Leicester City Form, Statistik & Highlights

Die letzten beiden Duelle verlor Leicester City gegen die Toffees mit 0:2 und 1:2. Vor allem Richarlison ärgert sie gerne, ebenso der ehemalige Hoffenheimer Gylfi Sigurdsson und Verteidiger Mason Holgate.

Auch in der ewigen Bilanz gewannen die Füchse sechs Spiele weniger, was sich bei mittlerweile 105 Aufeinandertreffen (!) etwas relativiert. 34 Siegen stehen 40 Niederlagen und 31 Unentschieden gegenüber.

Die Mannschaft aus den East Midlands hat nun seit sechs Spielen nicht mehr verloren, dazu zweimal im Pokal gewonnen. Das nennt man einen Super-Lauf. Aber die letzte Niederlage gab es eben gegen Everton.

Flügelstürmer Demarai Gray wechselt in die Bundesliga

Ab sofort muss Trainer Brendan Rodgers auf sein Talent Demarai Gray verzichten, der nach Leverkusen wechselt. Der 24jährige Engländer spielte allerdings diese Saison kaum eine Rolle und kam nur einmal kurz in der Premier League und im Pokal zum Einsatz. Auch Celtics Rechtsverteidiger Jeremie Frimpong wechselt zur Werkself.

Bei den Füchsen fehlen Wes Morgan, Jamie Vardy und Dennis Praet. Wahrscheinlich stellt Rodgers sein ähnlich auf, wie beim tollen 2:0-Sieg gegen Chelsea. Cengiz Ünder wäre vielleicht eine Alternative für Marc Albrighton.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester City:

Schmeichel - Castagne, Fofana, Jonny Evans, Justin - Ndidi - Albrighton, Tielemans, Maddison, Barnes - Iheanacho

Everton vs. Leicester City Tipp:
Über 1.5 Tore

Beste Quote: 1.36

*18+| AGB beachten

Schiedsrichter ist Michael Dean aus dem Metropolitan Borough of Wirral.

TV-Übertragung / Streaming: Das Spiel lässt sich über sky Sport verfolgen.

Die nächsten Spiele: Everton gegen Newcastle am 30.01. — Leicester gegen Leeds am 31.01.

Wir sagen: Knapper Auswärtssieg

Everton gewann ja das Hinspiel im Dezember und strebt gegen Leicester den dritten Ligasieg in Folge an; zum ersten Mal seit 1980! Die Toffees sind in guter Form, hatten aber in den letzten Monaten einige durchwachsene Ergebnisse im Goodison Park. Die Füchse sind als Auswärtsspezialisten gut eingestellt und mannschaftlich etwas stärker.

Über 1,5 Tore haben die Wettexperten da durchaus auf dem Schirm. Bei beiden Mannschaften eine übliche Quote. Mutige Ergebnis-Tipper setzen womöglich mal auf ein 1:2.

Everton vs. Leicester City Tipp:
Leicester gewinnt gegen Everton

Beste Quote: 2.60

*18+| AGB beachten