12.10.2021 - 14:57 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Eagles vs. Buccaneers: Tipp, Prognose & Quoten - NFL

Philadelphia Eagles gegen Tampa Bay Buccaneers; Quarterback Jalen Hurts
Selbst ist der Quarterback: Auf Jalen Hurts kommt es bei den Philadelphia Eagles an —
Foto: IMAGO / Icon SMI

- Prognose, Wett Tipps & Quoten: Eagles - Buccaneers am 15.10.2021 - 02:20 Uhr - The Linc in Philadelphia

Im Donnerstagsspiel der NFL empfangen die Philadelphia Eagles die Tampa Bay Buccaneers. Während die Gastgeber am Wochenende etwas unerwartet bei den Carolina Panthers gewannen, konnten auch die Bucs sich über einen Sieg freuen, der mit 45:17 gegen die Miami Dolphins sogar besonders hoch ausfiel.

Eagles - Buccaneers Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Philadelphia Eagles Form, Statistik & Highlights

Los ging es für die Philadelphia Eagles bei den Panthers mit einem Field Goal der Gastgeber, aber als Cornerback Darius Slay in der ersten Hälfte gleich mal einen Pass abfing, ahnten die Fans der Adler Gutes. Demselben Mann gelang später noch eine Interception. Aber der Erfolg sollte sich erst spät einstellen.

So nah (15 Yards) vor der Endzone musste etwas rausspringen, aber ein Touchdown von DeVonta Smith zählte wegen Passbehinderung nicht, sodass es kurz darauf bei drei Punkten durch ein Field Goal von Jake Elliott blieb.

Die Raubkatzen blieben vorne und es entwickelte sich ein Duell zweier sehr starker Defenses. Zum Beispiel stoppte Phillies' Cornerback Avonte Maddox einen Touchdown mit einem Hechtsprung vor der Endzone. Fortan sackten die großen Jungs aus der D-Line, Javon Hargrave und Javon Sweat, den gegnerischen Quarterback Darnold ein.

Ball verdaddelt in der Endzone bedeutete ein Safety, sodass die Mannschaft von Headcoach Nick Sirianni tatsächlich 3:15 zurücklag, aber ihre Zeit kam im dritten und vierten Viertel.

Ein Field Goal von Jake Elliott und zwei Touchdowns vom kühnen Quarterback Jalen Hurts selbst drehten die Partie spät zum Endstand 21:18. Defense Tackle T.J. Edwards war dabei entscheidend mit einem Punt Block beteiligt.

Es war klar erkennbar, dass die Defensive mörderisch gut ist, während Philadelphia bei eigenem Ballbesitz nicht so viel praktikable Optionen bleiben. Tight End Dallas Goedert wirkte unsicher im Fangen und muss für das Spiel gegen die Bucs krankheitsbedingt passen.

Letzte Spiele Eagles:

Philadelphia befindet sich nach fünf Spieltagen auf Platz 2 der NFC East Division, gleichauf mit Washington. Der Start verlief prima mit dem 32:6-Sieg gegen die Atlanta Falcons. Danach gab es aber drei Niederlagen gegen San Francisco, Dallas und Kansas CIty. Zuletzt dann das umjubelte 21:18 bei den Carolina Panthers.

Voraussichtliche Aufstellung Eagles:

🏈 3 WR 1TE: Jalen Hurts, Miles Sanders, DeVonta Smith, Jalen Reagor, Quez Watkins, Zach Ertz, Andre Dillard, Landon Dickerson, Jason Kelce, Nate Herbig, Jack Driscoll

🏈 Base 4-3 D: Josh Sweat, Javon Hargrave, Fletcher Cox, Ryan Kerrigan, Alex Singleton, Eric Wilson, Genard Avery, Darius Slay, Rodney McLeod, Anthony Harris, Steven Nelson

🏈 Special: Jake Elliott, Arryn Siposs, Jalen Reagor, Kenneth Gainwell, Rick Lovato

Während Tight End Dallas Goedert malade ist, ist auch die Teilnahme von Offense Tackle Jordan Mailata fraglich. Seine Kollegen Lane Johnson, Sua Opeta, Tyree Jackson und Isaac Seumalo fallen auf jeden Fall aus. Aus der Defensivreihe ist auch ungewiß, ob Defense End Derek Barnett mitspielen kann.

Eagles vs. Buccaneers Tipp:
Philadelphia Eagles unter 22,5 Punkte im Spiel

Buccaneers sind häufig in Ballbesitz und werden defensiv stabiler.
Beste Quote: 1.85

*18+| AGB beachten

Tampa Bay Buccaneers Form, Statistik & Highlights

Auch Champion Tampa Bay Buccaneers lag anfangs gegen Miami zurück, bevor die Kanonen durchgeladen waren und die Antonio-Brown-Show losging. Der streitbare Wide Receiver war einfach zu clever und zu schnell und wurde mit präzisen Pässen von Tom Brady versorgt, sodass ihm zwei Touchdowns gelangen.

Damit nicht genug, denn Running Back Leonard Fournette und Receiver Mike Evans mit weiteren 18 Punkten plus Extrapunkten durch Ryan Succop zeigten, dass Tampa ein schlechtes Gewässer für Delphine ist.

Am Montag gab es ein paar schlechte Botschaften für Tampa-Bay-Fans, denn Quarterback Tom Brady, Receiver Chris Godwin, Center Ryan Jensen und Line Backer Jason-Pierre Paul trainierten nur eingeschränkt. Letzterer spielt mit gebrochenem Finger.

Der Ersatz-Spielmacher Blaine Gabbert machte sein Werk schon im letzten Spiel gegen Miami vor allem bei den Pässen recht gut, allerdings spielte er erst, als der Kuchen praktisch schon gegessen war.

Letzte Spiele Buccaneers:

Momentan führen die Bucs ihre NFC South mit vier Siegen und nur der einen Niederlage gegen die LA Rams (24:34) an. Sie sind ein passorientiertes Team, dass für 361 Yards im Schnitt pro Spiel den Ball bewegt. Dennoch wird auch Leonard Fournette für Läufe regelmäßig genutzt und dem Running Back gelang jetzt sein erster TD.

Voraussichtliche Aufstellung Buccaneers:

🏈 3 WR 1TE: Tom Brady, Leonard Fournette, Mike Evans, Jaydon Mickens, Antonio Brown, O.J. Howard, Donovan Smith, Ali Marpet, Robert Hainsey, Alex Cappa, Tristan Wirfs

🏈 Base 3-4 D: Ndamukong Suh, Vita Vea, William Gholston, Anthony Nelson, Devin White, K.J. Britt, Shaquil Barrett, Jamal Dean, Andrew Adams, Jordan Whitehead, Richard Sherman

🏈 Special: Ryan Succop, Bradley Pinion, Jaydon Mickens, Jaelon Darden, Tyler Johnson, Carson Tinker

Chris Godwin hat Schmerzen an Knie und am Knöchel, während Tom Brady sich den Daumen im letzten Spiel verknakst hat. Außerdem fallen Tight End Rob Gronkowski, Line Backer Lavonte David und Safety Antoine Winfield Jr. mit Sicherheit aus.

Eagles vs. Buccaneers Tipp:
Antonio Brown schafft mehr als 59,5 Receiving Yards

Tampa Bays Wide Receiver toppte das schon drei Mal.
Beste Quote: 1.95

*18+| AGB beachten

Direkter-Vergleich

Die Bilanz zwischen beiden Teams ist nach 13 Spielen beinahe ausgeglichen. Philly gewann nur ein Spiel mehr. Die letzten zwei Begegnungen in den Jahren 2018 und 2015 gingen beide zugunsten Tampa Bays aus. Als Vertreter aus NFC East und NFC South Division begegnen sich die Teams normalerweise nur alle drei Jahre und zu einem Remis kam es noch nie.

Eagles vs. Buccaneers Tipp:
Tampa Bay Buccaneers gewinnen

Beste Quote: 1.33

*18+| AGB beachten