14.10.2021 - 16:28 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Lyon vs. Monaco: Tipp, Prognose & Quoten - Ligue 1

Olympique Lyon gegen AS Monaco; 19.09.2021
Jérôme Boateng war bisher vier Mal im Einsatz für Olympique Lyon —
Foto: IMAGO / ANP

Trainerduell Peter Bosz und Nico Kovac - Prognose, Wett Tipps & Quoten: Lyon - Monaco am 16.10.2021 - 21:00 Uhr - Stade des Lumières in Lyon

Das späte Samstagabendspiel in Frankreichs Ligue 1 findet zwischen Olympique Lyon und dem AS Monaco statt. Die Gäste haben einen Punkt mehr, nämlich 14, und stehen als Sechster vier Plätze über den Hausherren.

Am Ende letzter Spielzeit landeten beide auf Vier und Drei. Jetzt ist die neue Mannschaft von Ex-Nationalspieler Jérôme Boateng (Foto) der leichte Favorit der Online Wettanbieter.

Lyon - Monaco Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Olympique Lyon Form, Statistik & Highlights

Olympique Lyons Form scheint sich seit Ende September zu verbessern, denn die knappe 1:2-Niederlage gegen Paris Saint-Germain im September war eine von zwei Niederlagen in der laufenden Saison. Die andere war das 0:3 gegen Überraschungs-Team Angers.

Einige der Unentschieden in dieser Zeitspanne hätten eigentlich Siege sein müssen, so auch das letzte Spiel, als die Mannschaft von Trainer Peter Bosz eine Ein-Tor-Führung im heißen Derby mit Saint-Etienne verspielte.

Nachdem Houssem Aouar „Les Gones“ in der ersten Halbzeit in Führung gebracht hatte, erhielt Torhüter Anthony Lopes eine Viertelstunde vor Schluss die Rote Karte wegen eines Handspiels außerhalb des Strafraums, und seine Mannschaftskameraden zahlten schließlich den Preis dafür.

Der ehemalige Lautrer und Hamburger Julian Pollersbeck kam für Feldspieler Xherdan Shaqiri rein und musste sich in der Nachspielzeit zum Elfmeter aufstellen, nachdem Jason Denayer ein Handspiel im Strafraum begangen hatte. Wahbi Khazri verwandelte in der 94. Minute den Strafstoß schließlich zum 1:1-Endstand.

Letzte Spiele Lyon:

Lyon hat eine durchwachsene Saison hinter sich: Drei Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen bunt verteilt auf die Spieltage. Gemessen an den Olympique-Ansprüchen ist das eine schwache Leistung. Das letzte Mal, dass man nicht unter den ersten Sieben landete, war in der Saison 1995/96. Ist ja noch genug Zeit.

Toll in die Europa League gestartet mit zwei Siegen gegen die Rangers (2:0) und Brøndby (3:0) sind die Lyoner am Donnerstag bei Sparta Prag gefragt.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon:

Pollersbeck - Dubois, Boateng, Diomande, Emerson - Caqueret, Guimarães - Shaqiri, Aouar, Toko Ekambi - Slimani

Torwart Anthony Lopes ist nun rotgesperrt und Julian Pollersbeck wird ihn wohl vertreten. Auch die Lyoner haben einen Nations-League-Sieger in Person von Léo Dubois, der bei Les Bleus aber hinter Benjamin Pavard nur wenige Minuten für Frankreich zum Einsatz kam. Lucas Paquetá ist noch mit Brasilien beim Länderspiel gegen Uruguay.

Lyon vs. Monaco Tipp:
Wer schießt das erste Tor? Lyon

Zu Hause legt Olympique meist vor.
Beste Quote: 1.74

*18+| AGB beachten

AS Monaco Form, Statistik & Highlights

Nach einem untypisch schlechten Start in die Saison 2021/22 scheint der AS Monaco endlich in die Gänge gekommen zu sein, nicht zuletzt dank der Rückkehr von Wissam Ben Yedder, der in den letzten drei Ligaspielen vier Mal getroffen hat.

Zuletzt gab es vor der Länderspielpause einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen Bordeaux, bei dem die Monegassen nach Toren von Aurélien Tchouaméni und Aleksandr Golovin zur Halbzeit mit 2:0 in Führung gingen und Ben Yedder kurz nach der Pause per Elfmeter den Sieg sicherte.

Das Team aus dem Fürstentum rückte damit auf den sechsten Platz vor, wegen der Tordifferenz hinter Marseille. Trainer Niko Kovac heißt seine Nations-League-Sieger Tchouaméni und Ben Yedder wieder willkommen. Letzterer kam allerdings beim europäischen Erfolg mit Frankreich nicht zum Einsatz.

Letzte Spiele Monaco:

In der Liga gab es für ASM nun drei Siege in Folge und seit sechs Spielen ist man ungeschlagen. Es geht danach auch für sie in der Europa League weiter, wo am Donnerstag auswärts der PSV Eindhoven wartet.

Voraussichtliche Aufstellung Monaco:

Nübel - Aguilar, Disasi, Badiashile, Henrique - Krépin Diatta, Matazo, Fofana, Gelson Martins - Volland, Ben Yedder

Verteidiger Guillermo Maripán ist noch mit Chile in die WM-Quali involviert. Tchouaméni ist zwar da, aber wie Sofiane Diop gesperrt. Für sie könnten Eliot Matazo und Youssouf Fofana reinkommen. Verletzungsbedingt fehlen Golovin, Fabregas und Sidibé, aber Alexander Nübel und Kevin Volland dürften mit dabei sein.

Lyon vs. Monaco Tipp:
Treffen beide? Ja

In den letzten beiden Ligaspielen gegeneinander traf dies ein.
Beste Quote: 1.56

*18+| AGB beachten

Direktervergleich

Lyon gewann letzte Saison beide Ligaspiele mit 4:1 und 3:2 gegen Monaco, als sich vor allem Aouar, Marcelo, Cherki und Ekambi in guter Torlaune zeigten. In beiden Spielen zückten die Schiris lockere 6 (!) Platzverweise. Die Gelben gab es ähnlich oft.

Im Viertelfinale des Coupe de France setzten sich dann allerdings die Monegassen mit 2:0 durch, als Kevin Volland und Wissam Ben Yedder trafen.Auch dort verabschiedeten sich Lyons Sinaly Diomandé und der damalige Trainer Rudi Garcia mit Platzverweisen.

Die H2H-Bilanz insgesamt ist total ausgeglichen. Jeder gewann jeweils 29 der 75 Begegnungen, während es auch zu 17 Unentschieden kam.

Lyon vs. Monaco Tipp:
Doppelte Chance: 1 oder X

Beste Quote: 1.36

*18+| AGB beachten