FC Sevilla - West Ham United Tipp, Prognose & Quoten - 10.03.22

Anthony Martial erzielte das 3:1 für den FC Sevilla gegen Dinamo Zagreb (17.02.2022)
IMAGO / Pressinphoto

Anthony Martials Einsatz für Sevilla steht auf der Kippe

Dank der Tore von Ivan Rakitic, Lucas Ocampos und ManU-Leihgabe Anthony Martial (Foto) nahm der FC Sevilla ein 3:1-Führung ins Rückspiel gegen Zagreb. Mislav Orsic konnte da den einen Treffer für die Kroaten verbuchen und derselbe Mann machte es mit dem 1:0 im Rückspiel nochmal spannend. Doch es reichte für die Spanier.

Obwohl die Blanquirrojos in La Liga mit acht Punkten Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid auf dem zweiten Platz liegen, hat das Team von Trainer Julen Lopetegui nur drei seiner letzten zehn Spiele in Liga und Europa League gewonnen.

Das 0:0 am Freitag bei Alavés war das vierte Unentschieden in sechs Spielen. Immerhin stellt die Mannschaft die beste Defensive Spaniens, denn sie ließen magere 18 Gegentore in 27 Spielen zu! Torwart Bono hat dabei genauso viele weiße Westen eingeheimst wie er Gegentore bekommen hat (12).

Seit der Niederlage gegen Lille in der Champions League am 2. November haben die Andalusier im Estadio Ramon Sánchez Pizjuan nicht mehr verloren. Die Abwehr-Power mit Jules Koundé, Nemanja Gudelj, Jesús Navás, Ivan Rakitic und Thomas Delaney geht etwas zulasten der Offensive, aber harmlos sind sie beileibe nicht.

Obwohl viele sie in der Königsklasse als Favorit der Gruppe G gesehen haben, schieden sie hinter Lille und Salzburg und vor Wolfsburg aus. Wollten sie etwa gezielt in ihren Lieblings-Pokalwettbewerb gelangen? Wahrscheinlich nicht, aber jetzt haben sie mit dem Star-gespickten Team richtig gute Karten für einen Titel.

Delaney ist für das Hinspiel mit Gelb-Rot aus Zagreb gesperrt. Außerdem fehlen neun Spieler verletzt, insbesondere Marcos Acuña und Suso fallen mit Verletzung aus. Anthony Martial könnte über seine Muskelverletzung hinwegkommen, aber gesichert ist das nicht.

Declan Rice kehrt nach Krankheit bei West Ham zurück

Pablo Fornals ist der Spanier im Team von West Ham United und wird sich auf die Reise nach Andalusien besonders freuen, auch wenn er vom FC Villarreal nach London kam. Für WHU ist es das allererste Duell mit dem großen Klub von der iberischen Halbinsel.

Drei Monate sind seit dem letzten Spiel in diesem Wettbewerb vergangen, und man könnte meinen, dass die Fans der Hammers die Europa League vergessen haben, aber das wird nicht der Fall sein, wenn sie sich auf eines der prestigeträchtigsten Spiele ihrer Geschichte vorbereiten.

Trainer David Moyes ist nicht der Meinung, dass seine Mannschaft die härteste Prüfung vor sich hat. Dies verblüfft vor allem, wenn man bedenkt, dass West Ham nur eines seiner letzten fünf Spiele in den verschiedenen Wettbewerben gewonnen hat, wobei es gegen Southampton (1:3) und Liverpool (0:1) jeweils eine Niederlage gab.

Obwohl die Londoner in Anfield eine gute Leistung ablieferten, bleiben sie Außenseiter auf die ersten vier Plätze der Premier League. Womöglich lobt Moyes daher den europäischen Wettbewerb als herausragendes Ziel aus.

West Ham hat sich in einer Gruppe mit Dinamo Zagreb, Genk und Rapid Wien als Gruppensieger durchgesetzt und dabei 13 Punkte aus sechs Spielen geholt. Einerseits war das ein bemerkenswertes Ergebnis, aber die Gegner stellen auch keine Konkurrenz zu den im Achtelfinale verbliebenen dar.

International sind die West-Londoner recht unerfahren, kamen sie doch seit 2006 erst wieder in den Wettbewerb hinein. 2016 und 2017 waren sie in der Quali gescheitert. Immerhin bringen vor allem Andriy Yarmolenko, Tomas Soucek, Alex Kral, Vladimir Coufal, Nikola Vlasic und Declan Rice Länderspielerfahrung mit.

Defensiv-Allrounder Rice hat sich von einer Krankheit erholt, aber für Coufal, Jarrod Bowen sowie Angelo Ogbonna kommt zumindest das Hinspiel noch zu früh, da ihre Verletzungen noch Zeit brauchen. Der Ukrainer Andriy Yarmolenko hat wegen des Krieges in seinem Heimatland momentan andere Sorgen als Fußball.

Unsere Prognose und FC Sevilla gegen West Ham United Tipp

West Ham United kann sich meistens auf eine ziemlich knackige Verteidigung verlassen, doch ob das beim Europa-League-Giganten FC Sevilla reicht? Diese verfügen nicht nur über eine ebenso starke Defensive, sondern auch über reichlich Erfahrung auf internationalem Parkett.

Trotz der gegensätzlichen europäischen Erfahrung der beiden Teams wird es gewiss ein spannendes Duell. Wir tippen auf einen knappen Heimsieg, da Sevilla über mehr Zusammenhalt und Qualität verfügt. Dafür bietet 20Bet die beste Quote von 2.14.

Sollte Sevilla in der ersten Halbzeit in Führung gehen und auch letztlich gewinnen, dann gibt BildBet die Quote 3.60 mit Boost dafür aus. Wir tippen auch darauf, dass Sevilla gewinnt & West Ham ebenso trifft, da die Andalusier international Probleme hatten, die Null zu halten. Die Quote ist 4.60 bei Bet-at-home.

Beste Quoten zum Spiel:

Sieg FC Sevilla 2.14 @20Bet
Unentschieden 3.25 @BildBet
Sieg West Ham United 4.10 @1Bet