FC Barcelona - Galatasaray Istanbul Tipp, Prognose & Quoten - 10.03.22

Ben am Di., 08.03.2022 - 17:29
Pierre-Emerick Aubameyang schoss das vierte Tor für Barcelona in Neapel (24.02.2022)
IMAGO / NurPhoto

Am Donnerstagabend empfängt der FC Barcelona Galatasaray im Camp Nou zum Hinspiel des Achtelfinales der Europa League und will damit einen weiteren Schritt auf dem Weg zum Titelgewinn machen. Die Katalanen besiegten ja schon Neapel mit 1:1 und 4:2 in der Zwischenrunde, auch dank Pierre-Emerick Aubameyang (Foto).

Die Gäste aus der Türkei hatten die Gruppenphase als Erster der Tabelle E abgeschlossen. Dennoch gilt „Gala“ überraschenderweise als großer Außenseiter der Buchmacher, nicht nur für dieses Hinspiel, sondern überhaupt als Anwärter auf den Titel mit den geringsten Chancen.

Der FC Barcelona ist der ungewohnte Titelkandidat

Es ist noch gar nicht so lange her, dass der FC Barcelona und Galatasaray in der K.-o.-Phase der Champions League standen, doch jetzt bewegt sich Trainer Xavi auf dem noch recht ungewohnten Terrain der Europa League, in der sich der Klub in der Playoff-Runde recht schnell zurechtfand.

Nach dem 1:1 im Playoff-Hinspiel gegen Napoli haben die Blaugrana mit einem 4:2-Sieg in Neapel den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht und es könnte endlich wieder aufwärts gehen für die Katalanen.

Ferran Torres und Memphis Depay, die beide von der Bank kamen, sorgten jetzt für den 2:1-Sieg Barcelonas gegen Elche in La Liga am Wochenende. Für Barça war es der vierte Sieg in Folge in verschiedenen Wettbewerben. Ist alles dem neuen Coach zu verdanken?

Jedenfalls steht in den nächsten Wochen für Barcelona noch das Clasico gegen Real Madrid und das Aufeinandertreffen mit dem Zweiten FC Sevilla auf dem Programm. Mit 14 Toren in den vier Spielen ist die Mannschaft in einem entscheidenden Moment der Saison in prächtiger Form.

Seit der Niederlage gegen Athletic Bilbao in der Copa del Rey im Januar (2:3 n.V.) ist Barça wettbewerbsübergreifend seit acht Spielen ungeschlagen. Außerdem gab es in den letzten 35 europäischen K.-o.-Spielen im Camp Nou nur zwei Niederlagen.

Xavi muss im Hinspiel ohne Mittelfeldspieler Gavi auskommen, da der 17-Jährige eine Gelbsperre absitzen muss. Ansu Fati, Sergi Roberto, Samuel Umtiti und Alejandro Baldé fallen bei den Katalanen weiterhin verletzt aus. Dani Alves darf ja international nicht spielen, da er nicht gemeldet ist, weswegen Sergiño Dest reinkommen könnte.

Elabdellaoui ist bei Galatasaray wieder dabei

Galatasaray Istanbul ist in der Europa League 2021/22 noch ungeschlagen und hatte es in seiner Gruppe E mit Marseille, Lazio und Lokomotive Moskau nicht leicht. Aber die Türken holten 12 von 18 möglichen Punkten und qualifizierten sich als Gruppensieger direkt für das Achtelfinale.

Die Gäste konnten in der Süper Lig keinen Schwung aufbauen und mussten eine beängstigende Niederlagenserie von fünf Spielen hinnehmen, inklusive des türkischen Pokals, wo sie Ende letzten Jahres mit 8:9 n.E. an Denizlispor scheiterten.

Mit der Verpflichtung des katalanischen Trainers Domènec Torrent als Nachfolger von Fatih Terim Mitte Januar sollte dann eine Wende eingeleitet werden. Der 59-Jährige war mit Pep Guardiola bei Bayern und Barça als Co-Trainer aktiv, aber seine aktuellen Wissensstände vom Gegner sind nach dieser langen Zeit überschaubar.

Nachdem Gala im Februar zunächst vier Spiele in der Süper Lig ohne Niederlage absolviert hatte, setzte es am Samstag eine 0:2-Niederlage gegen Konyaspor, wodurch man in der Tabelle in die untere Hälfte abrutschte.

Die Tatsache, dass „Aslanlar“ (die Löwen) in der Europa League seit der Qualifikation 10 Spiele ungeschlagen sind, sollte Mut machen, doch man hat keine guten Erinnerungen an frühere Begegnungen mit Barcelona.

Die letzten drei Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften hat Barcelona nämlich für sich entschieden, zuletzt 2002 mit einem 3:1-Sieg in der Champions League-Gruppenphase. Der einzige Sieg von Galatasaray datiert aus dem Jahr 1994, als der große Hakan Sükür und Arif Erdem die Führung durch Romário drehen konnten (2:1).

Barcelona-Leihgabe Iñaki Peña hat sich als Torrents Nummer Eins vor Fernando Muslera etabliert. Angreifer Arda Turan wird dafür voraussichtlich fehlen, da er sich von einer Leistenzerrung zurückkämpft, während Sofiane Feghouli und Kaan Arslan ebenfalls nicht im Kader für das Spiel gegen Konyaspor standen.

Erfreulich für alle ist, dass der ehemalige Braunschweiger Omar Elabdellaoui sein Comeback nach einer schweren Augenverletzung gab und eine Option für die rechte Abwehrseite ist, wo er Sacha Boey ersetzen könnte. Der Norweger trägt von nun an eine Schutzbrille, wie sie einst für Edgar Davids so markant war.

Unsere Prognose und FC Barcelona gegen Galatasaray Tipp

Der FC Barcelona scheint sich unter Xavi prima zurechtzufinden und hatte in letzter Zeit keine Probleme, Tore zu schießen, vor allem dank der vielen Möglichkeiten im offensiven Mittelfeld und im Sturm.

Galatasaray hat sich mit dem neuen Trainer Domènec Torrent zwar verbessert, doch die Abwehrarbeit ist nicht gerade ihre Stärke. Wir tippen auf einen Heimsieg der Blaugrana, der unter Umständen so hoch ausfallen könnte, dass Gala es im Rückspiel im Ali Sami Yen Spor Kompleksi schwer haben wird.

Die Prognose ist ein 1:0, 2:0 oder 3:0 für Barcelona bei Buchmacher Bet-at-homeHalbzeit / Endstand als Sieg des FC Barcelona bekommt bei BildBet die Quote mit Boost auf 1.65 und sollte Aubameyang irgendwann treffen, dann gibt es die beste Quote 1.47 für ihn bei 20Bet.

Beste Quoten zum Spiel:

Sieg FC Barcelona 2.14 @20Bet
Unentschieden 3.25 @BildBet
Sieg Galatasaray Istanbul 4.10 @1Bet