Joel Pohjanpalo; Finnland gegen Dänemark (1:0); EURO 2020
Nach Wiederanpfiff gelang Joel Pohjanpalo das erste EM-Tor Finnlands —
Foto: IMAGO / Newspix24
30.06.2021 - 08:48 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Finnland vs. Russland: Tipp, Prognose & Quoten - Euro

Mittwochnachmittag startet die EURO 2020 in den zweiten Spieltag mit der Gruppe-B-Partie Finnland gegen Russland in Sankt Petersburg. Das Spiel wird auf ORF und SRF übertragen.

Finnland Form, Statistik & Highlights

Finnland konnte sich über den ersten Sieg im ersten Spiel bei einer EM gegen Dänemark nicht richtig freuen. Nach dem Kollaps des gegnerischen Spielmachers Christian Eriksen gab es eine lange Pause beim Stand von 0:0.

Nach der umstrittenen Entscheidung, wieder weiterzuspielen als Eriksen nach Wiederbelebung zu sich kam, gewannen die EM-Neulinge mit 1:0 durch ein Tor des Leverkuseners Joel Pohjanpalo. Der finnische Stürmer konnte dabei ein Flanke von Jere Uronen schwer haltbar aufs Tor bringen.

In jedem Fall werden Spieler, Betreuer und Fans ihren tragischen EM-Einstand nie vergessen. Nun müssen sich die „Uhus“ auf den zweiten Gegner Russland konzentrieren, die nach der verdienten 0:3-Niederlage gegen Belgien schon mit dem Rücken zur Wand stehen.

Schaut man in die Historie, dann gewannen die Finnen nur 1912 bei der Olympiade gegen Russland. Nach Auflösung der Sowjetunion verloren sie bisher alle vier Spiele  gegen die Sbornaja.

Im ersten Spiel kristallisierte sich der Sechser Glen Kamara als Dreh- und Angelpunkt des finnischen Spiels heraus, der im Stil eines Ngolo Kanté von Frankreich weite Wege geht und die Stürmer Pohjanpalo und Pukki in Szene setzt. Trainer Markku Kanerva wird nicht viel Gründe haben, an seiner Elf etwas zu ändern.

Voraussichtliche Aufstellung Finnland:

Pukki   Pohjanpalo
Lod
Uronen   Kamara   Sparv   Raitala
O`Shaughnessy   Arajuuri   Toivio
Hradecky

Russland Form, Statistik & Highlights

Seit zwölf Jahren hat Russland nicht mehr gegen den westlichen Nachbarn gespielt. 2009 gewannen sie das letzte Spiel in Helsinki in der WM-Quali Richtung Südafrika 2010 mit 3:0 dank der Tore von Aleksandr Kerzhakov (2) und Konstantin Zyryanov. Ein Veteran von damals ist noch aktiv und bei der EM dabei: Yuri Zhirkov.

Die Sbornaja wirkte in ihrem ersten Spiel mit dem spielerisch und physisch starken Gegner Belgien beim 0:3 überfordert. Nachdem Daler Kuzyaev und Yuri Zhirkov schon in der ersten Hälfte verletzt raus mussten, bestrafte Trainer Stanislaw Cherchesov den Einwechsler Denis Cheryshev mit einer Auswechslung in der 63. Minute.

Russlands Taktik mit langen Bällen auf Artjom Dzyuba zu agieren ist bewährt, aber wurde von den Belgiern leicht gelesen. Gegen Gegner Finnland ist mehr Offensivfreude und Mut im Vorwärtsgang gefragt, sonst muss sich alles im letzten Spiel gegen Dänemark entscheiden und Russland auf Rang Drei hoffen.

Aleksandr Golovin vom AS Monaco ragte als einziger wirklich kreativer Mann heraus und konnte aus allen Situationen gute Pässe und Übersicht beweisen. Mit Denis Makarov und Aleksey Miranchuk hat der Trainer Optionen fürs Offensivspiel, die man am Donnerstag vielleicht von Beginn an sehen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Russland:

Dzyuba
Kuzyaev   Golovin   Zobnin
Ozdoev   Barinov
Karavaev   Semyonov   Dzhikiya   Fernandes
Shunin

Schiedsrichter ist Danny Makkelie aus den Niederlanden.

Fussballinfo Prognose und Tipp

Finnlands Möglichkeiten sind begrenzt, aber es war schon erkennbar, dass sie das Optimale aus ihren Fähigkeiten machen können. Wenn Russland keine deutliche Leistungssteigerung zeigen kann, vor allem in der Offensive, dann ist ein Sieg der Uhus durchaus drin. Unsere Prognose ist: Finnland gewinnt.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Finnland gewinnt zu 5.80 bei Betano
  • Torschütze: Joel Pohjanpalo trifft irgendwann zu 5.50 bei ComeOn! 
  • Doppelte Chance: 1 oder X zu 2.27 bei Betano

Beste Finnland gegen Russland Quoten

  • Sieg Finnland Quote: 5.80 bei Betano
  • Unentschieden Quote: 3.80 bei Bet90
  • Sieg Russland Quote: 1.66 bei 888Sport