England gegen Kroatien; Nations League (0:0); Marcus Rashford, Dejan Lovren und Harry Kane
Marcus Rashford, Dejan Lovren und Harry Kane begegneten sich in der Nations League —
Foto: IMAGO / Grubisic
30.06.2021 - 08:48 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

England vs. Kroatien: Tipp, Prognose & Quoten - Euro

Sonntagnachmittag startet das erste EM-Spiel aus Gruppe D zwischen England und Kroatien im Londoner Wembley-Stadion. Übertragen wird es vom Ersten, ORF und SRF.

England Form, Statistik & Highlights

England begegnete seinem Gegner in den letzten Jahren häufig. Nachdem sich bei der WM in Russland die Kroaten mit 2:1 in der Verlängerung durchsetzten, kam es nur drei Monate darauf zu Hin- und Rückspiel in der Nations League (Foto).

In Rijeka trennten sich beide zunächst mit einem torlosen Unentschieden. Das Rückspiel in Wembley gewann England mit 2:1. Andrej Kramaric hatte zunächst die Führung für die Gäste erzielt. Dann drehten Jesse Lingard und Harry Kane die Partie.

Insgesamt gewannen die Three Lions fünf der 10 Aufeinandertreffen, Kroatien drei und zwei Mal gab es ein Remis. Das einzige EM-Spiel zwischen beiden fand 2004 in Portugal in der Gruppenphase statt. Auch da gewannen die Briten mit 4:2 dank zweier Treffer von Wayne Rooney und je einem von Paul Scholes und Frank Lampard.

Im Jahr 2021 hielt sich die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate komplett schadlos und gewann gegen San Marino, Albanien, Polen, Österreich und Rumänien. Zum Spiel hoffen alle Fans, dass Jordan Henderson und Harry Maguire fit genug sind und zumindest Ersterer scheint es rechtzeitig zu schaffen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Kane
Rashford   Mount   Sancho
Henderson   Bellingham
Chilwell   Maguire   Stones   Walker
Pickford

Kroatien Form, Statistik & Highlights

Vizeweltmeister Kroatien zeigte dieses Jahr bisher durchwachsene Leistungen. Es gab zwar Siege gegen Zypern und Malta in der WM-Quali, aber die Rot-Weiß-Karierten verloren auch gegen Slowenien und zuletzt im Freundschaftsspiel gegen Belgien. Gegen Armenien erreichten sie zuvor ein 1:1.

Trainer Zlatko Dalic änderte zuletzt seine beliebte 4-2-3-1-Formation ein wenig um auf 4-3-3, was ein Test gewesen sein kann. Aber es passt gut zum Mittelfeld um Marcelo Brozovic, Luka Modric und Mateo Kovacic.

Die erste Wahl im Kader sind die erfahrenen Männer aus der „goldenen  Generation“ Kroatiens, aber Dalic nahm auch Youngster wie Wolfsburgs Josip Brekalo, Lilles Domagoj Bradaric oder Dinamo Zagrebs Josko Gvardiol mit zur EURO 2020.

Für Vatreni (die Feurigen) ist es die sechste EM und die fünfte in Folge. 1996 und 2008 kamen sie ins Viertelfinale und schieden erst gegen Deutschland beziehungsweise die Türkei aus.

Voraussichtliche Aufstellung:

Petkovic
Perisic      Rebic
Kovacic   Brozovic   Modric
Barisisc   Caleta-Car   Vida   Vrsaljko
Livakovic

Fussballinfo Prognose und Tipp

Die beiden Top-Favoriten in der Gruppe und auch Kandidaten auf den Titelgewinn treffen hier mit England und Kroatien direkt aufeinander. Was normalerweise eine vollkommen ausgeglichene Sache sein müsste, könnte der Heimvorteil zugunsten der Three Lions entscheiden. Wir tippen: England gewinnt.

Das ist unser Top Tipp:

  • 1X2 Siegwette: England gewinnt zu 1.70 bei Betano
  • Torschütze: Harry Kane trifft irgendwann zu 2.30 bei Betano
  • Torwette: Über 2,5 Tore zu 2.30 bei BildBet

Beste EURO 2020 Quoten

  • Sieg England Quote: 1.70 bei Betano
  • Unentschieden Quote: 3.75 bei ComeOn!
  • Sieg Kroatien Quote: 5.75 bei Bet90