13.09.2021 - 16:15 | Wett Tipps von Ben Friedrich | Enthält Kommerzielle Inhalte

Chelsea vs. Zenit: Tipp, Prognose & Quoten - Champions League

Experten Wett Tipp und Prognose mit Best-Quote zum 1. Spieltag - Champions League 21/22 am Dienstag, 14. September 2021 - 21:00 Uhr - Stamford Bridge

Chelsea FC; Romelu Lukaku (3:0), In der Premier League gegen Aston Villa
Hob die Offensive des FC Chelsea nochmal auf ein neues Level: Romelu Lukaku —
Foto: IMAGO / PA Images

Der Champions League Auftakt der Gruppenphase beginnt mit dem Spiel Chelsea gegen St. Petersburg. Drei Monate nach dem Sieg in Porto startet der Titelverteidiger in der Gruppe H gegen den Tabellenführer der russischen Premier Liga.

Für die Buchmacher sind die Blues haushoher Favorit und eine 1X2-Siegwette macht nur Sinn, wenn man auf Unentschieden oder Auswärtssieg tippen möchte, wovon wir aber wirklich abraten. In unserem Chelsea - St. Petersburg Tipp geben wir klare Fakten warum es eine Prognose für Chelsea gibt.

Die besten Quoten für Chelsea - Zenit

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

FC Chelsea: aktuelle Form, Statistik & Aufstellung

Rückkehrer Romelu Lukaku (Foto) hat beim FC Chelsea das inkomplette Puzzle vervollständigt. Nachdem der Belgier von Inter Mailand verpflichtet wurde, zeigte er sich enorm spielfreudig, glücklich zurückgekehrt zu sein und konnte bereits drei Mal treffen.

Auf der Trophäensuche haben die Blues nun mit ihm einen der großartigsten Stürmer der Welt nach England geholt, denn Lukaku ist die Rekordverpflichtung des Vereins. Der belgische Rekordtorschütze, der in der vergangenen Saison bei Inters Scudetto 24 Mal traf, wird dem mit Stars gespickten Kader wohl den letzten Schliff geben.

Ein mit Augenmaß zusammengestellter Kader umfasst Jorginho, der kürzlich zum europäischen Fußballer des Jahres gekürt wurde, N'Golo Kante, dem besten Mittelfeldspieler der UEFA und Edouard Mendy, dem Torhüter des Jahres. Obendrein bekam Tuchel den Preis für den besten Trainer verliehen.

Es sieht bei N'Golo Kanté in soweit wieder gut aus, dass er Dienstag mitspielen kann. Auch Reece James, der zuletzt in der Premier League gesperrt war, kann ausgeruht gegen Zenit ran. Nur Christian Pulisic ist wegen seiner Knöchelverletzung wahrscheinlich erst wieder gegen Tottenham am Sonntag dabei.

Form und letzte Spiele:

Mit einem letztlich ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Aston Villa an der Stamford Bridge ist die Londoner Mannschaft in bester Verfassung, um in dieser Woche die Verteidigung der kontinentalen Krone in Angriff zu nehmen.

Die Blues haben in der Premier League bisher drei Siege und ein Unentschieden erzielt und nur ein einziges Mal ein Gegentor kassiert; ein weiterer Beweis für die Stärke, die sie entwickelt haben, seit Trainer Thomas Tuchel im Januar das Ruder übernommen hat.

Nach seinem Amtsantritt blieb Chelsea 14 Spiele lang ungeschlagen, was die längste Serie ohne Niederlage in der Vereinsgeschichte ist. Der ehemalige Coach von Paris St. Germain setzte in der vergangenen Saison noch einen drauf und verhalf den Londonern zum zweiten Champions-League-Titel.

Voraussichtliche Aufstellung:

Mendy - Chalobah, Thiago Silva, Rüdiger - Jorginho, Kanté - James, Mount, Saúl Ñiguez, Alonso - Lukaku

Experten Tipp
Romelu Lukaku trifft irgendwann
Romelu Lukaku ist in blendender Verfassung und traf drei Mal in drei Premier-League-Spielen.
Beste Quote: 1.58
Möglicher Gewinn mit 50€ Einsatz = 79€
bei

*18+ | AGB beachten

FC Zenit Sankt Petersburg: aktuelle Form, Statistik & Aufstellung

Cheftrainer Sergey Semak, der als Spieler fünffacher Meister wurde, war zuvor als Assistent bei Zenit Sankt Petersburg und für Russland tätig, bevor er den Chefposten bei Ufa übernahm. 2018 führte er die Mannschaft zu einem Vereinsrekord auf Platz sechs in der ersten Liga und wurde im Mai desselben Jahres Cheftrainer.

Seitdem hat er seinen aktuellen Klub zu drei aufeinanderfolgenden Titeln geführt und strebt nun auch das Erreichen der europäischen Spitze an. Der ehemalige Mittelfeldspieler hat allerdings eine schwere Aufgabe vor sich, denn er muss nicht nur mit Chelsea, sondern auch mit Juventus und Malmö wettstreiten.

Ultimativer Traum wäre, nächstes Jahr mit Zenit im Champions-League-Finale in der heimischen Sankt-Petersburg-Arena zu spielen. Dort wurden auch sieben Spiele bei der EM ausgetragen. Letzte Saison musste sich der Klub auswärts Borussia Dortmund, Lazio und Club Brügge geschlagen geben und wurde Letzter in der Gruppe.

In dieser Saison haben sie sich mit Claudinho verstärkt, der gerade mit Brasilien olympisches Gold gewonnen hat. Der 24-jährige offensive Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison mit 18 Ligatreffern zweitbester Torschütze in der brasilianischen Serie A.

Für den Klub ist es bereits die neunte Champions-League-Teilnahme und die dritte in Folge. 2011/12, 2013/14 und 2015/16 erreichten sie das Achtelfinale, kamen aber noch nie weiter. So scheiterten sie beispielsweise 2014 an Borussia Dortmund.

Die Mannschaft wird ohne Mittelfeldspieler Magomed Ozdoev anreisen, der sich Ende Juli im ersten Ligaspiel acht Minuten vor Schluss eine Bänderverletzung im Knie zuzog und seitdem nicht mehr zum Einsatz kam. Sorgen bereitet auch die Fitness von Innenverteidiger Dmitri Chistyakov, der wegen einer Knöchelverletzung ausfällt.

Wie Chelseas Thiago Silva waren auch Malcom und sein Teamkollege Claudinho zunächst nicht spielberechtigt, nachdem der brasilianische Fußballverband bei der FIFA eine Sperre für sie beantragt hatte, da sie nicht zum Länderspiel erschienen waren. Am Freitagabend wurde entschieden, dass die beiden nun spielen dürften.

Form und letzte Spiele:

Ähnlich wie die Gastgeber am ersten Spieltag erzielte Zenit am Wochenende drei Tore beim 3:1-Sieg gegen Akhmat Grosny in der ersten russischen Liga. Die Tore der beiden Brasilianer Wendel und Malcom sowie ein Treffer des russischen Mittelfeldspielers Aleksandr Erokhin sicherten weitere drei Punkte.

Somit thront der russische Meister über Verfolger Sotschi und musste überhaupt nur bei den 1:1-Remis gegen Ufa und Lok Moskau Punkte liegenlassen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Kritsyuk - Sutormin, Lovren, Rakytskyy, Douglas Santos - Erokhin, Kuzyaev, Wendel, Mostovoy - Dzyuba, Azmoun

Value Tipp
Wer gewinnt beide Halbzeiten? Chelsea
Die Londoner machen gerne früh die Sache klar und treffen dann auch in Hälfte Zwei.
Beste Quote: 2.40
Möglicher Gewinn mit 50€ Einsatz = 120€
bei

*18+ | AGB beachten

Chelsea und Zenit im direkten Vergleich

Beide Klubs sind noch nie aufeinander getroffen. Trainer Sergey Semak verlor 2007 als Spieler von ZSKA Moskau 0:1 und 0:2 in der Champions League Gruppenphase gegen die Blues, als Arjen Robben, John Terry und Eidur Gudjohnsen Zenit keine Chance ließen.

Live Stream und TV Übertragung

Die Partie lässt sich verfolgen über die kostenpflichtigen Streaming-Dienste DAZN und Sky Sport Austria.

Unser Chelsea - Zenit Tipp
Chelsea gewinnt 1:0, 2:0 oder 3:0
Beste Quote: 2.15
Möglicher Gewinn mit 75€ Einsatz = 161.25€
bei

*18+ | AGB beachten

Alle Wett-Tipps von Gamblersin basieren auf Einschätzungen unserer Sportwetten Redakteure. Selbst wenn eine Vorhersage der Wett Tipps zutrifft, kann diese auch zufällig eingetroffen sein. Bevor man seine Wette plaziert, sollte man nocheinmal selbst darüber nachdenken und die Wett-Prognose nicht blind übernehmen.