Stuttgart - Wolfsburg Tipp, Prognose & Quoten - 21.04.21

Aktualisiert 23.04.2021 - 00:03 - Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte
VFL Wolfsburg gegen VFB Stuttgart; Hinspiel (1:0); Orel Mangala und Josip Brekalo
Stuttgarts Orel Mangala gegen Wolfsburgs Torschützen im Hinspiel, Josip Brekalo —
Foto: IMAGO / Pressefoto Baumann
Stuttgart - Wolfsburg Tipp: 30. Spieltag - Bundesliga 20/21

Am Mittwochabend empfängt der VFB Stuttgart den VFL Wolfsburg. Die Gäste wollen vor allem ihren dritten Platz behaupten.

VFB Stuttgart: Analyse, Form & Bilanz

Als Aufsteiger wäre es für Stuttgart der Knüller gewesen, die Qualifikation für die Europa League zu schaffen. Durch die 1:2-Niederlage bei Union Berlin am Samstag ist diese Hoffnung wohl zunichte gemacht worden.

Gastgeber Union war über die gesamte Spielzeit die gefährlichere Mannschaft und auch defensiv stabiler. In der ersten Halbzeit kamen zwei herrliche Flanken von Christopher Trimmel reingesegelt, die Grischa Promel und Petar Musa fanden. Beide schlossen routiniert ab.

Nach einer Umstellung in der Halbzeitpause sah es so aus, als könnte Stuttgart noch einmal zurückkommen, nachdem Sasa Kalajdzic Philipp Förster mit einer klugen Ablage zum Ausgleich verholfen hatte. Doch die von Pellegrino Matarazzo vor dem Spiel gelobte Abwehr von Union Berlin hielt stand und sicherte den Sieg.

Auch wenn das Verpassen von Europa eine kleine Enttäuschung sein mag, wäre ein Platz in der oberen Tabellenhälfte eine geniale Leistung der Schwaben.

Marc-Oliver Kempf und Gonzalo Castro sind wieder spielberechtigt. Weiterhin verletzt sind dagegen Silas, Borna Sosa, Clinton Mola, Orel Mangala, Nicolás González und Lilian Egloff. Marcin Kaminski befindet sich in Corona-Quarantäne und Konstantinos Mavropanos sitzt seine fünfte Gelbe ab.

Voraussichtliche Aufstellung:

Kalajdzic
Klimowicz          Didavi
Thommy   Castro   Wataru Endo    Coulibaly
Kempf     Anton   Stenzel
Kobel

VFL Wolfsburg: Analyse, Form & Bilanz

Das Hinspiel entschied Josip Brekalo (Foto) mit einem direkt verwandelten Freistoß für den VFL Wolfsburg. Schaut man in die ewige Bilanz zurück, dann hatten die Wölfe meist Probleme, in Stuttgart zu gewinnen. Nur fünf der 21 Begegnungen konnten sie für sich entscheiden.

Den letzten 4:0-Sieg im Schwabenland schaffte 2014 eine superstarke Truppe unter Leitung des damaligen Trainers Dieter Hecking. Zwei Mal Ivan Perisic, Robin Knoche und Kevin de Bruyne entschieden in jener Zeit das Duell mit ihren Toren klar für die Niedersachsen.

In der jetzigen Spielzeit macht sich der VFL auswärts nicht schlecht, gewann schon sechs Mal und spielte fünf Mal unentschieden. Allerdings gingen sie in drei der letzten vier Auswärtsspiele baden. Allein in Bremen gab es ein 2:1.

Trainer Oliver Glasner muss auf den verletzten Renato Steffen und die beiden gelbgesperrten Kevin Mbabu sowie Paulo Otávio verzichten. Dafür ist Kapitän Maxi Arnold wieder einsatzbereit.

Voraussichtliche Aufstellung:

Weghorst
Brekalo   Gerhardt   Philipp
Schlager   Arnold
Roussillon   Brooks   Lacroix   Baku
Casteels
Anzeige

Fussballinfo Prognose und Tipp

Für Stuttgart geht es nicht mehr um allzu viel. Außerdem steht Stürmer Sasa Kalajdzic ohne Kollege Silas ein bisschen einsamer im Feld, bekommt weniger Ablenkung durch seinen sonst so genialen Partner. Wolfsburg wird im Kampf um den Champions-League-Platz nochmal ans Limit gehen und nach unserem Tipp wahrscheinlich den Auswärtssieg klarmachen.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Wolfsburg gewinnt zu 2.05 bei Bet90
  • Spezialwette: Wolfsburg gewinnt mit genau einem Tor Vorsprung zu 4.00 bei Betano
  • Goal Crazy: Es fallen 2-3 Tore zu 2.00 bei ComeOn!

Beste Bundesliga Quoten

  • Sieg Stuttgart Quote: 3.45 bei Bet90
  • Unentschieden Quote: 3.90 bei Bet90
  • Sieg Wolfsburg Quote: 2.05 bei Bet90

3 Tipps für Stuttgart - Wolfsburg Wetten

*18+| AGB beachten