03.02.2021 - 18:54 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

VFB Stuttgart vs. Gladbach: Tipp, Prognose & Quoten - Bundesliga

VFB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach Tipp Prognose 1. Bundesliga
Nicolás González gegen Denis Zakaria (rechts) vor knapp zwei Jahren —
Foto: imago images / Avanti

Direktes Duell um die Europa-League-Plätze - Prognose, Wett Tipps & Quoten: VFB Stuttgart - Gladbach am 16.01.2021 - 18:30 Uhr - Neckarstadion (Stuttgart)

Beide Teams überzeugten zuletzt vollkommen. Während der VFB Stuttgart beim 4:1 in Augsburg glänzte, manövrierte Borussia Mönchengladbach die Bayern mit 3:2 aus und bescherte diesen die erste Niederlage seit langem. Die Schwaben haben nun genau den Platz im Auge, auf dem Gladbach liegt, Rang sieben. Die Gäste streben die Europa-League-Plätze an, müssen hierfür auf Union Berlins und Wolfsburgs Ergebnisse schauen.

Für die Buchmacher bestehen leichte Vorteile bei der Auswärtsmannschaft, daher ist Gladbachs Quote niedriger. Zur Prognose gibt es einen Blick auf Stuttgarts Stärken, die bisherige Bilanz gegen Gladbach und ein paar Kommentare der Beteiligten. Drei Tipps zum Spiel formulieren wir als Vorschlag.

VFB Stuttgart - Gladbach Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

VFB Stuttgart Form, Statistik & Highlights

Der VFB Stuttgart zeigt beachtliche Fähigkeiten, Chancen herauszuspielen. Obendrein verwertet der Aufsteiger sie recht gut mit seinen Topscorern Silas, Sasa Kalajdzic und Nicolás González. 

Doch die Schwaben funktionieren auch in der Rückwärtsbewegung gut. Torwart Gregor Kobel, Innenverteidiger Marc Kempf, Borna Sosa über die linke Seite und besonders Lenker Wataru Endo stechen hier heraus.

Die letzte Begegnung mit den Borussen fand 2019 kurz vor dem Bundesliga-Abstieg statt. Stuttgart gewann mit 1:0 durch einen Treffer von Anastasios Donis, der mittlerweile für Stade Reims spielt. Insgesamt gewann der VFB 40 von 101 Spielen, Gladbach 33 und 28mal endete die Partie Unentschieden.

Großer Kader und einige Bankdrücker

Der Nachteil von Stuttgarts großem Kader und der Konzentration von Trainer Pellegrino Matarazzo auf ständig dieselben Spieler ist die Unzufriedenheit der Bankdrücker. Manche waren verletzt, aber Erik Thommy, Philipp Klement, Ailton, Marcin Kaminski oder Atakan Karazor spielen nicht die Rolle, die sie gerne hätten.

Matarazzo meinte zu Ersatzspieler Erik Thommy: „Erik ist jetzt seit zwei Wochen voll im Mannschaftstraining integriert. Er wird am Wochenende in der VFB U21 Spielpraxis sammeln. Ich glaube, das ist der nächste sinnvole Schritt für ihn.“

Der Coach verzichtet notgedrungen auf die Verletzten Clinton Mola, Lilian Egloff, Maxime Awoudja und Hamadi Al Ghaddioui.

Voraussichtliche Aufstellung VFB Stuttgart:

Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf - Silas, Wataru Endo, Mangala, Sosa - Castro, Klimowicz - González

VFB Stuttgart vs. Gladbach Tipp:
Gesamtzahl Ecken Bereich 11-15

Beste Quote: 2.70

*18+| AGB beachten

Gladbach Form, Statistik & Highlights

Auch im DFB-Pokal ist Borussia Mönchengladbach der VFB in einem Auswärtsspiel zugelost worden. Am Mittwoch 3. Februar 20:45 Uhr stellt man sich der erneuten Herausforderung, wobei die Partie live im Ersten übertragen wird.

Im neuen Jahr gewannen die Fohlen zunächst in Bielefeld 1:0 und düpierten dann zu Hause die Bayern mit 3:2 dank Marco Roses taktischem Kniff in der zweiten Halbzeit.

In den letzten drei Auswärtsspielen holte die Borussia fünf Punkte gegen Bielefeld ( 1:0), Frankfurt (3:3) und Freiburg (2:2). Auf fremdem Platz sammelte man schon 11 Punkte.

Stopp bei Neuzugängen und Abgängen im Winter?

Gladbach hatte schon im Vorfeld zum Transferfenster Joe Scally (18) vom New York City FC verpflichtet. Er meinte zu seinem neuen Klub: „In New York kennen die Leute Borussia wegen der guten letzten Saison und den Leistungen in der Champions League. Es ist anders als zu Hause, aber mir gefällt es sehr. Das Stadion ist schön, die Trainingsplätze sind sehr gut. “

Joe ist ein Rechtsverteidiger und war mit 15 Jahren der zweitjüngste Spieler der MLS, der einen Profivertrag unterschrieb. In New York ist er der jüngste eingesetzte Spieler, der je für den Klub in der Startelf stand. Nach Deutschland wechselte er für schätzungsweise knapp 2 Millionen Euro.

Der Trainer bezog nun zu den zahlreichen Transfergerüchten Stellung. Kouadio Manu Koné (19) soll vorerst nicht verpflichtet werden und Jordan Beyer bleibt bei den Borussen.

Einzig Andreas Poulsen und Julio Vilalba würde man verleihen, damit die Jungs Spielpraxis bekommen, denn die Fohlenelf hat sich fest zusammengespielt. Im dichtgedrängten Kalender wird man Ergänzungsspieler gebrauchen können.

Rocco Reitz, Famana Quizera und Valentino Lazaro fehlen noch, während Marcus Thuram seine Rotsperre absitzt. Joe Scally wird langsam an das Bundesliga-Niveau herangeführt.

Mit Ibrahima Touré spielt übrigens ein ehemaliger Stuttgarter bei den Rheinländern (2011-14).

TV-Übertragung / Streaming: Das Spiel Stuttgart gegen Gladbach lässt sich über Sky Sport verfolgen.

Unsere Prognose

Zwischen beiden Teams gab es seit beinahe sieben Jahren kein Unentschieden mehr. Trotzdem sind beide so gut drauf und offensivstark, dass es womöglich zu einem hohen Unentschieden kommt. Der Tipp, dass über 0,5 Tore fallen ist vielleicht vorsichtig, berücksichtigt jedoch die 1:0-Ergebnisse Stuttgarts gegen Wolfsburg und Leipzig.

Zuletzt kamen beide Klubs auf eine relativ hohe Anzahl Ecken zwischen 11-15. Besonders Stuttgart scheint es etwas darauf angelegt zu haben, dass man diese Standardsituation bekommt.

Voraussichtliche Aufstellung Gladbach:

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Hofmann - Plea

VFB Stuttgart vs. Gladbach Tipp:
Anzahl Tore über 0.5

Beste Quote: 1.26

*18+| AGB beachten

VFB Stuttgart vs. Gladbach Tipp:
Unentschieden

Beste Quote: 3.75

*18+| AGB beachten