Hoffenheim - Köln Tipp, Prognose & Quoten - 16.10.21

Aktualisiert 15.10.2021 - 13:57 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Hoffenheim gegen Köln; Bundesliga 24.01.2021
Christoph Baumgartner (rechts, mit Kölns Ondrej Duda) konnte letzte Saison für Hoffenheim beim 3:0 treffen —
Foto: IMAGO / Avanti

Das Bundesliga-Freitagsspiel bestreiten diese Woche die TSG Hoffenheim und der 1. FC Köln. Nach der Länderspielpause dürften beide Teams einerseits Zeit gehabt haben, Dinge einzustudieren, andererseits froh sein, die vorübergehend abwesenden Spieler wiederzusehen. Online Wettanbieter sehen die Hoffenheimer leicht vorne.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Unentschieden - bei Bet365

Beste Quote: 3.80
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Eines der beiden Unentschieden 1:1 oder 2:2 - bei BildBet

Beste Quote: 4.60
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Andre Kramaric trifft irgendwann - bei Bet365

Beste Quote: 1.72
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

TSG 1899 Hoffenheim: Analyse, Form & Bilanz

Wir erinnern uns, dass Hoffenheim vor der Pause beim unerwartet energischen VFB Stuttgart 1:3 verlor. Was den Ballbesitz betraf hatte die TSG da sogar mehr vom Spiel. Hilft aber nichts, wenn die Hälfte von Stuttgarts Schüssen (6) im Netz einschlägt. Jacob Bruun Larsen konnte kurz vor Schluss nur noch den Ehrentreffer besorgen.

Mit Nationalmannschafts-Debütant David Raum, Andrej Kramaric, Sargis Adamyan, Munas Dabbur, Bruun Larsen, Stefan Posch, Florian Grillitsch, Kevin Akpoguma, Diadié Sammasékou, Georginio Rutter, Luca Philipp, Angelo Stiller und Melayro Bogarde waren mehrere Kraichgauer international am Ball.

Das Problem der Mannschaft von Sebastian Hoeneß war es zuletzt, dass sie zu vieler Chance verschwenderisch liegen ließ und im Aufbauspiel zu wenig Ideen hatte, um noch mehr zu kreieren. Man darf davon ausgehen, dass der Chefcoach genau daran in der Zwischenzeit gearbeitet hat.

Letzte Spiele:

Auf Platz 11 rangierend ist Hoffenheim eine Wundertüte mit einem Auf und Ab von Ergebnissen. Es war alles schon dabei. Heimsieg, Auswärtssieg, Niederlagen zu Hause und in der Fremde und Unentschieden ebenso.

1. FC Köln: Analyse, Form & Bilanz

Auch der bis zuletzt formstarke 1. FC Köln sandte Spieler mit Ondrej Duda, Ellyes Skhiri und das österreichische Triumvirat Louis Schaub, Florian Kainz und Dejan Ljubicic auf Länderspiel-Reisen. Diverse Junioren-Nationalspieler kommen dazu, doch insgesamt sind die Rheinländer weniger von Abstellungen betroffen gewesen.

Somit konnte Steffen Baumgart, der im Moment in einer Reihe von Talkshows den Kölner Aufschwung erklären darf, weitere taktische Ideen einstudieren. Zwischendurch absolvierten die Geißböcke das Stadtturnier gegen die Fortuna (0:0) und die Viktoria (1:0), wobei auch Tim Lemperle und Kingsley Schindler zum Einsatz kamen.

Vor der Pause gelang dem FC der Comeback-Sieg gegen Greuther Fürth, der seine Führung nur eine Halbzeit genießen durfte. Das 3:1 besorgten dann Sebastian Andersson und mit zwei weiteren Treffern Ellyes Skhiri. Da spricht viel für eine erneute Aufstellung dieser Start-Elf.

Letzte Spiele:

Eine bessere Platzierung als jener Platz Sechs gab es in der Bundesliga zuletzt mit Trainer Peter Stöger vor fünf Jahren, als der FC anfangs sogar Zweiter war. mit der tollen Saison damals könnten sich alle, die es mit dem Klub halten, auch jetzt anfreunden.

Bisher gab es nur die eine Niederlage bei den Bayern (2:3), ansonsten drei Remis und drei Siege. Auswärts gab es allerdings erst zwei Punkte.

Direkter-Vergleich & Statistiken

Von den 25 Begegnungen untereinander gewann die TSG 11 und damit 3 mehr als Köln. Es kam zudem zu 6 Unentschieden. Seit dem Sieg in der 2. Runde des DFB-Pokals vor fünf Jahren konnte der FC nicht mehr gegen Hoffenheim gewinnen. Der letzte Auswärtssieg ist dort sieben Jahre her (4:3).