03.02.2021 - 18:54 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Freiburg vs. Hertha BSC: Tipp, Prognose & Quoten - Bundesliga

16.06.2020, 1.Bundesliga, SC Freiburg - Hertha BSC Berlin, Alexander Schwolow (SC Freiburg)
Alexander Schwolow spiele im Juni noch für Freiburg, nun hütet er Berlins Tor
Foto: imago images / Jan Huebner

- Prognose, Wett Tipps & Quoten: Freiburg - Hertha BSC am 20.12.2020 - 15:30 Uhr - Schwarzwald-Stadion

Am 13. Spieltag der 1. Bundesliga geht es beim Duell SC Freiburg gegen Hertha BSC für beide Klubs darum, sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Von den Tabellennachbarn hat der SCF einen Punkt mehr (14), was nicht bedeutet, dass sie ihre Verfolger Hoffenheim und Bremen nicht einholen können.

Freiburg - Hertha BSC Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Freiburg Form, Statistik & Highlights

Am drittletzten Spieltag der vergangenen Saison konnte sich der SC Freiburg im Schwarzwald-Stadion mit 2:1 gegen Berlin durchsetzen. Vincenzo Grifo und Nils Petersen hießen im Juni die Torschützen, weswegen man sie aufgrund ihrer Bedeutung für das Team diesmal wieder als Startelfkandidaten vorhersehen kann.

Trainer Christian Streich muss bei der Aufstellung seiner Elf auf Yannik Keitel, Luca Itter, Janik Haberer und Goalie Mark Flekken verzichten. Dafür melden sich Rechtsverteidiger Lukas Kübler und Flügelstürmer Chang-Hoon Kwon wieder zur Stelle.

Die Breisgauer sind unterdessen nochmal am Mittwoch dran, wenn sie im baden-württembergischen DFB-Pokal-Derby dem VFB Stuttgart gegenüberstehen.

Gibt es Ratschläge vom ehemaligen Freiburger?

Nach zwölf Jahren als Freiburger, wovon er eine Saison als Leihspieler bei der Arminia verbrachte, wechselte Alexander Schwolow diese Saison zu Hertha BSC. Bisher hat der 28jährige Torwart solide Leistungen gezeigt und mitgeholfen, dass sich die Berliner im sicheren Mittelfeld der Bundesliga aufhalten. Mit intimen Kenntnissen der gegnerischen Spieler und Taktik-Kniffe von Christian Streich könnte er Herthas Coach Bruno Labbadia versorgen.

Ein weiterer Ex-Freiburger könnte für den Franzosen Lucas Tousart ins Team kommen, nämlich Dauerläufer Vladimir Darida, genauso wie Herthas Kultverteidiger Peter Pekarik und Stürmer Dodi Lukebakio. Nicht dabei sind Eduard Löwen, Jhon Cordoba und Santiago Ascacíbar.

Ein weiterer französischer Mittelfeldspieler, der im Moment für Aufsehen sorgt, ist Mattéo Guendouzi. Die Idee diesen von Arsenal London auszuleihen, hat sich voll ausgezahlt, auch wenn er ausnahmsweise gegen Mainz blass blieb.

Übrigens geht es für die alte Dame erst am 2. Januar gegen Schalke weiter, denn im DFB-Pokal war man ja in der ersten Runde überraschend an Braunschweig gescheitert. Also können die Spieler und der Stab für eine paar Tage in die Winterpause gehen.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg:

Florian Müller - Lienhart, Gulde, Keven Schlotterbeck - Schmid, Höfler, Santamaria, Günter - Höler, Petersen, Grifo

Freiburg vs. Hertha BSC Tipp:
Torschütze: Nils Petersen trifft

Beste Quote: 2.80

*18+| AGB beachten

Hertha BSC Form, Statistik & Highlights

Voraussichtliche Aufstellung Hertha BSC:

Schwolow - Pekarik, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt - Stark - Darida, Guendouzi - Lukebakio, Piatek, Cunha

Freiburg vs. Hertha BSC Tipp:
Gesamttore über 2.5

Beste Quote: 1.78

*18+| AGB beachten

Freiburg vs. Hertha BSC Tipp:
Unentschieden

Beste Quote: 3.50

*18+| AGB beachten