Frankfurt - Dortmund Tipp, Prognose & Quoten - 05.12.20

Aktualisiert 03.02.2021 - 18:54 - Johannes Ketterl | enthält kommerzielle Inhalte
Frankfurt vs. Dortmund
Auf Martin Hinteregger (r.) und Co. wartet 90 Minuten Schwerstarbeit.
Foto: imago images / Sven Simon
Frankfurt - Dortmund Tipp: 10. Spieltag - Bundesliga 20/21

Frankfurt: Analyse, Form & Bilanz

Am vergangenen Wochenende war Borussia Dortmund nach der eigenen 1:2-Pleite gegen den 1. FC Köln der große Verlierer, weil zugleich der FC Bayern München und RB Leipzig ihre Spiele gewonnen haben. Nun am zehnten Spieltag kann und will der BVB seinerseits davon profitieren, dass sich die beiden mutmaßlich größten Titelrivalen direkt gegenüberstehen und zumindest einer der beiden Federn lassen wird. Oberste Voraussetzung, um diesmal zu einem Gewinner des Wochenendes werden zu können, ist für den BVB allerdings ein eigener Sieg im nicht einfachen Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt.

Die SGE geht als Tabellenneunter in den Spieltag, hat allerdings nur ein Mal in dieser Saison verloren. Dass es nicht zu mehr als zwölf Punkten reichte, lag derweil vor allem daran, dass neben zwei Siegen sechs Mal nur ein Unentschieden zu Buche stand. Aktuell teilte die Mannschaft von Trainer Adi Hütter sogar vier Mal hintereinander die Punkte und ist insgesamt bei fünf Remis und einem 0:5 beim FC Bayern München seit sechs Partien sieglos. Das würde die Eintracht gegen Dortmund natürlich gerne ändern und hat zumindest in personeller Hinsicht gute Voraussetzungen. So fällt nur Sturmtalent Ragnar Ache sicher aus. Amin Younes ist dagegen nach einer Corona-Zwangspause wieder dabei. Für Aymen Barkok soll nach Möglichkeit selbiges gelten, sofern das Eigengewächs mit zwei negativen COID-19-Tests rechtzeitig aus der Quarantäne kommt.

BVB ohne Haaland

Borussia Dortmund musste unterdessen nach dem 1:2 gegen Köln in den vergangenen Tagen weitere Rückschläge verkraften. So meldeten sich vor dem Champions-League-Spiel gegen Lazio Rom Thomas Meunier und Emre Can verletzungsbedingt ab, für die es auch mit Blick auf Frankfurt eng wird. Im Abschlusstraining zog sich dann auch noch Erling Haaland einen Muskelfaserriss zu, der denn norwegischen Torjäger zu einer Zwangspause von mehreren Wochen zwingt. Und kurz vor dem Ende der Partie, in der Dortmund durch einen unberechtigten Elfmeter den 1:1-Ausgleich kassierte und so den vorzeitigen Gruppensieg verpasste, verletzte sich schließlich noch Mats Hummels am Sprunggelenk, bei dem aber die Hoffnung auf ein Mitwirken in Frankfurt besteht.

Dort hofft der BVB wohl mit Eden Hazard oder Marco Reus als falscher Neun darauf, an die sechs Siege in den sieben Spielen vor der Köln-Pleite anknüpfen zu können und ein längeres Form- bzw. Ergebnistief vermeiden zu können.

Frankfurt - Dortmund Quoten im Vergleich

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Dortmund: Analyse, Form & Bilanz

Voraussichtliche Aufstellung:

Voraussichtliche Austellung für Frankfurt und Dortmund am Samstag. Letztes Update - 03.02.2021 - 18:54

Aufstellung Frankfurt

Trapp – Abraham, Hinteregger, Ndicka – Ilsanker, Rode – Durm, Kamada, Kostic – Dost, Silva

Aufstellung Dortmund

Bürki – Can, Hummels, Akanji – Morey, Witsel, Bellingham, Guerreiro – Sancho, Reyna – Hazard

Anzeige

3 Tipps für Frankfurt - Dortmund Wetten

Sieg Dortmund

Beste Quote: 1.75
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Over 2.5

Beste Quote: 1.33

Over 3.5

Beste Quote: 1.85

*18+| AGB beachten