Bayern - Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten - 03.10.21

Aktualisiert 03.10.2021 - 13:24 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern München (2:1); Bundesliga Leroy Sané und Daichi Kamada
Daichi Kamada (mit Leroy Sané) konnte im Februar den Frankfurter Sieg einleiten —
Foto: IMAGO / Poolfoto

Am Tag der Deutschen Einheit empfängt der FC Bayern Eintracht Frankfurt zum Ausklang des 7. Spieltages. Es ist bereits das 117. Aufeinandertreffen der Traditionsklubs und im letzten Februar gelang den Hessen mit 2:1 einer ihrer seltenen Siege gegen den Rekordmeister. Für die Online Wettanbieter sind sie erneut der Außenseiter.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Bayern gewinnt mit Handicap 0:3,5 - bei Neobet

Beste Quote: 3.50
rate
100% bis 150€ Neukundenbonus

Über 3,5 Tore im Spiel - bei 888Sport

Beste Quote: 1.50
rate
20€ wetten 88€ geschenkt

Gesamtanzahl der Tore 4-6 - bei BildBet

Beste Quote: 1.90
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

FC Bayern München: Analyse, Form & Bilanz

Am letzten Mittwoch stellte auch Dynamo Kiew für die Bayern keine große Hürde in der Champions League dar. Der ukrainische Rekordmeister mag vor 20 Jahren mit den Bayern auf Augenhöhe gewesen sein, doch davon war nun nicht mehr viel zu erkennen.

Robert Lewandowski (2), Serge Gnabry, Leroy Sané und Eric-Maxim Choupo-Moting sorgten für ein zu keiner Zeit gefährdetes 5:0, das den FCB nach zwei Spielen und 8 Toren auf dem ersten Platz der Gruppe E stehen lässt.

Die SGE dagegen ist ein Gegner, der den Klubweltmeister immer wieder mal gerne ärgert, so geschehen, als Daichi Kamada und Amin Younes im Februar schon in der ersten Halbzeit die Führung erzielen konnten. „Lewangoalski“ konnte nur noch in der 53. Minute verkürzen, aber ein von vier Bayern-Niederlagen in der Saison war perfekt.

Dass die Adler diesen Sahnetag wiederholen, vor allem von Amin Younes, der mittlerweile aussortiert ist, ist relativ unwahrscheinlich. Unterdessen fehlen bei den Münchnern Sven Ulreich, Corentin Tolisso und der gesperrte Benjamin Pavard. Kingsley Coman kehrt nach der Routine-Herz-Operation zurück ins Team.

Letzte Spiele:

Seit dem Supercup gegen Dortmund haben die Bayern nur noch gewonnen, 9 Partien am Stück, egal ob im DFB-Pokal, Bundesliga oder Champions League.

Eintracht Frankfurt: Analyse, Form & Bilanz

Auch Eintracht Frankfurt bringt ein europäisches Erfolgserlebnis mit. Am Donnerstag gewann sie mit 1:0 auf heißem Pflaster bei Royal Antwerpen, das ihnen einen echten Fight lieferte.

Trotz einer kurzen Unterbrechung wegen einer Knallkörper-Explosion auf dem Rasen, die Torwart Kevin Trapp vorübergehend taub dastehen ließ, konnten die Hessen durch einen Elfmetertreffer in der Nachspielzeit durch den gerade erst eingewechselten Gonçalo Paciência mit 1:0 gewinnen.

Nicht viel spricht dafür, dass Glasners Mannschaft den 2:1-Coup vom Februar jetzt wiederholt. Zum einen spielen sie jetzt auswärts und zum anderen lag die Eintracht damals auf einem tollen 4. Platz mit lauter Spielern in Top-Form, wie etwa Amin Younes, Daichi Kamada, Filip Kostic, Makoto Hasebe oder Martin Hinteregger.

Bei den Hessen fehlen die verletzten Sebastian Rode, Evan N'Dicka, Christopher Lenz und Erik Durm. Younes ist wegen eines forcierten Abwanderungswunsches im Sommer, dem die SGE nicht entsprochen hat, suspendiert worden.

Letzte Spiele:

Die SGE ist genau wie im vergangenen Jahr wieder Remis-König mit fünf Unentschieden in der Bundesliga und einem in der Europa League in Folge, bis der 1:0-Sieg am Donnerstag die „makellose“ Bilanz aus Unentschieden durchbrach. Trainer Oliver Glasner wartet nach wie vor auf seinen ersten Bundesliga-Sieg mit seinem neuen Team.

Direkter-Vergleich & Statistiken

Etwa alle paar Jahre gewinnt Frankfurt mal gegen die Bayern. Allerdings liegen dazwischen relativ deutliche Siege der Gegner und eine solche Phase scheint jetzt wieder anzubrechen. Insgesamt nur 6 Mal konnten die Adler in München in der ewigen Bilanz gewinnen: 1962, 1966 und 1976, 1977, 2000 und 2018.