Augsburg - Bochum Tipp, Prognose & Quoten - 04.12.21

03.12.2021 - 14:13 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
FC Augsburg gegen VFL Bochum; 27.10.2021
Im Elfmeterschießen der Held, aber als Joker-Torschütze: Manuel Riemann für Bochum gegen Augsburg —
Foto: IMAGO / Sven Simon

Mit einem Sieg will der FC Augsburg gegen den VFL Bochum am Samstag die Serie von fünf Heimspielen ohne Niederlage ausbauen. Die Gäste aus Westfalen waren zu Hause ebenso super, auswärts dagegen weniger, denn da heimsten sie Niederlagen in Gladbach und Leverkusen ein.

Die beiden Teams trafen vor gut einem Monat in der zweiten Runde des DFB-Pokals aufeinander. Nach einem unterhaltsamen 2:2 nach 120 Minuten gewann Bochum mit 5:4 im Elfmeterschießen. Entscheidender Mann war der eingewechselte Keeper Manuel Riemann, der zwar keinen Elfer hielt, dafür aber den letzten versenkte.

Augsburg gegen Bochum Infos

  • Anstoß: 04.Dezember 2021, um 15:30 Uhr
  • Austragungsort: Schwabenstadion in Augsburg (Keine Zuschauer in Bayern erlaubt)
  • Wettbewerb: Bundesliga, 14. Spieltag
  • Übertragung: Im TV und Streaming auf Sky Sport

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Augsburg gewinnt - bei MobileBet

Beste Quote: 2.30
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Über 2,5 Tore - bei 888Sport

Beste Quote: 2.00
rate
20€ wetten 88€ geschenkt

Treffen beide? Ja - bei 888Sport

Beste Quote: 1.80
rate
20€ wetten 88€ geschenkt

*18+| AGB beachten

FC Augsburg: Analyse, Form & Bilanz

Nach dem fulminanten 2:1-Heimsieg gegen Meister Bayern München erreichte Augsburg am vergangenen Wochenende gegen Hertha BSC ein 1:1. Der Last-Minute-Treffer von Michael Gregoritsch machte das Ergebnis für die Schwaben ganz okay, sorgte jedoch auf der anderen Seite für die Entlassung von Pál Dárdai als Trainer.

Robert Gumnys hatte zuvor den Ball an der eigenen Strafraumgrenze zu Marco Richter verdaddelt, dem vor der Halbzeit dadurch die Führung gelungen war — ausgerechnet ein ehemaliger Vereinskollege. Hertha bekam in der zweiten Halbzeit auch noch zwei weitere Tore aberkannt.

Trotz des Punktgewinns ist die Mannschaft von Markus Weinzierl aufgrund der schlechten Tordifferenz auf den Relegationsplatz abgerutscht, denn Stuttgart hat gegen Mainz mit 2:1 gewonnen und ist vorbeigezogen.

Personell bleibt anzumerken, dass Florian Niederlechner und Felix Uduokhai halbwegs fit zurückkommen. Dagegen sind Tobias Strobl, Noah Sarenren Bazee, Reece Oxford und Tim Civeja weiterhin verletzt. Jeffrey Gouweleeuw fehlt indessen mit Corona.

Aufsteiger liegen dem FCA zu Hause nicht

Die Fuggerstädter haben eine schlechte Heimbilanz gegen Aufsteiger: Keines der letzten 14 Spiele im Schwabenstadion wurde gegen Emporkömmlinge gewonnen. Das ist die längste Serie in der Geschichte der Bundesliga.

Aufgrund der verschärften Pandemielage in Bayern sind im Freistaat vorerst gar keine Zuschauer mehr erlaubt. Das gilt auch für Baden-Württemberg und Sachsen. Anderswo gilt zunächst die bundesweite Grenze von 15.000 Besuchern beziehungsweise von 50%, wenn das Stadion kleiner als 30.000 Plätze ist.

VFL Bochum: Analyse, Form & Bilanz

Der VfL Bochum ist für einen Aufsteiger zu Hause die Wucht, aber nun geht es ja ins praktisch menschenleere Schwabenstadion. Sechs Niederlagen in sieben Spielen gab es da und der einzige Erfolg blieb bisher das 1:0 bei Schlusslicht Greuther Fürth durch ein Kopfballtor von Anthony Losilla.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Reis müsste nur die tollen Leistungen aus dem Ruhrstadion auf den fremden Rasen übertragen. Gegen Freiburg gewannen sie etwas überraschend mit 2:1, als Sebastian Polter und Milos Pantovic mit einem erneuten Sieben-Meilen-Schuss die Führung durch Philipp Lienhart drehten.

Interessanterweise ist der VFL das Team mit den wenigsten intensiven Läufen in der Bundesliga, also keine Sprints sondern Läufe eines Spielers mit circa 20 km/h. Die Bochumer gehen durchaus Tempo, aber viele Gegenzüge verpuffen früh, da es hierzu an der mannschaftlichen Struktur fehlt.

Torwart Riemann ist nicht fit genug

Vor dem erneuten Duell mit den Augsburgern fehlt der momentane Leistungsträger und Elfmeterschießen-Held Manuel Riemann, der in den letzten Wochen überragend gehalten hat.

Im Pokalspiel bekam Michael Esser den Vorzug, aber als es nach Toren von Pantovic (2) sowie Oxford und Vargas 2:2 stand, kam der etatmäßige Stammkeeper rein und versenkte den letzten Elfer zum Weiterkommen. Alle Elfmeterschützen bis auf Arne Maier hatten zuvor verwandelt.

Trainer Reis sagte über die Nummer 1: „So hat es keinen Zweck. Er fühlt sich nicht bei hundert Prozent und wäre bei einigen Bewegungen eingeschränkt.“ Ersatzkeeper Esser spielte nur eine Partie und zwar eben das Pokalspiel gegen Augsburg, wo er bis zu seiner Auswechslung in der 120-ten Minute prima hielt.

Direkter-Vergleich & Statistiken

Im Abstiegsjahr 2010/11 spielte Bochum zum ersten Mal gegen den damaligen Neuling Augsburg, verlor zu Hause 0:2 durch die Tore von Marcel de Jong und Michael Thurk und gewann auswärts 1:0 durch das Tor von Giovanni Federico. Vor einem Monat bezwang der VFL die bayrischen Schwaben dann im DFB-Pokal mit 7:6 n.E.