Frankfurt - Leverkusen Tipp, Prognose & Quoten - 12.12.21

10.12.2021 - 17:48 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen; Martin Hinteregger und Patrik Schick; Bundesliga; 24.04.2021
Frankfurts Martin Hinteregger und Leverkusens Patrik Schick während Bayers 3:1-Sieg im April —
Foto: IMAGO / Xinhua

Den Abschluss des 15. Spieltages bestreitet Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen am späten Sonntagnachmittag. Die Hessen können ihren generellen Aufwärtstrend nach der 2:3-Pleite in Hoffenheim in der Bundesliga fortsetzen, während die Werkself bei einem Erfolg am Spitzenduo Dortmund und Bayern dranbleiben kann.

Auch die Rheinländer haben ja drei Spiele in Folge gewonnen. Da macht auch das völlig bedeutungslose 0:1 in Budapest im Rahmen der Europa League nichts. Somit bleiben sie der Favorit der Online Wettanbieter.

Frankfurt - Leverkusen Tipp: Infos

  • Anstoß: Sonntag, 12.Dezember 2021, um 17:30 Uhr
  • Austragungsort: Olympiastadion in Berlin (15.000 Zuschauer erlaubt)
  • Wettbewerb: Bundesliga 15. Spieltag
  • Übertragung: Im TV und Streaming auf DAZN

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Doppelte Chance X oder 2 - bei MobileBet

Beste Quote: 1.38
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Über 2,5 Tore - bei MobileBet

Beste Quote: 1.62
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Patrik Schick trifft irgendwann - bei XTip

Beste Quote: 2.30
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Eintracht Frankfurt: Analyse, Form & Bilanz

Der eine Punkt für Eintracht Frankfurt in der Europa League beim 1:1 bei Fenerbahçe Istanbul war letzten Endes nicht mehr nötig, um ins Achtelfinale zu kommen, aber das wussten die Spieler von Oliver Glasner vor dem Spiel nicht. Olympiakos Piräus verlor nämlich mit 0:1 in Antwerpen und muss dadurch ins Sechzehntelfinale.

Für die Adler traf einer, der ansonsten kaum als Torschütze in Erscheinung tritt: Mittelfeld-Dauerläufer Djibril Sow. Langsam macht sich bei der Beobachtung des Teams bemerkbar, was Glasner mit seinen taktischen Ideen bewirkt, ähnlich wie man es zuvor in Wolfsburg gesehen hat.

Der österreichische Coach verlangt spezielle Bewegungen von Spielern, die nicht direkt ins Pressing involviert sind. Auch diejenigen, die sich letzte Saison kaum in Angriffe einschalteten, sind dazu nun angehalten. Das soll die Tatsache überdecken, dass Top-Stürmer André Silva nicht mehr da ist.

Spekulation um die Aufstellung

Die Europa-League-Bilanz ist als Erster ohne eine einzige Niederlage hervorragend und auch in der Bundesliga zeigt die Form nach oben, trotz des 2:3 in Hoffenheim, bei dem Rafael Borré und Gonçalo Paciência dieses Mal nur verkürzen und nicht wie sonst oft in letzter Minute ausgleichen konnten.

Die Eintracht hat keine Verletzten und wenn Glasner rotieren will, dann könnte er Borré, Paciência, Chandler, Lindstrøm, Sow, Hinteregger und Jakic gut bringen, denn diese pausierten oder spielten nicht durch.

Bayer 04 Leverkusen: Analyse, Form & Bilanz

Auch Bayer Leverkusen war im Europa-League-Einsatz, aber dabei schon für das Achtelfinale qualifiziert. Bei Ferencváros Budapest stellte Trainer Gerardo Seoane daher fast eine B-Elf auf, in der nur Edmond Tapsoba und Exequiel Palacios von zuletzt verblieben waren. Die 0:1-Niederlage war belanglos.

Wie die Eintracht schaut die Werkself am Montag auf die Auslosung des Europa-League-Sechzehntelfinales, da dort die kommenden europäischen Gegner ermittelt werden. Im Februar haben sie dann sozusagen zwei „Bye-Weeks“, wie es im American Football heißt, und warten auf den Gegner im Achtelfinale.

Abgesehen vom Budapest-Spiel ist Leverkusens Bilanz aus den letzten fünf Spielen brillant mit vier Siegen gegen Bochum (1:0), Celtic (3:2), RB (3:1) und Fürth (7:1). Gerade das Spiel gegen die Kleeblätter war prima geeignet, damit Patrik Schick mit vier (!) Treffern wieder warmschießen konnte.

Bayer hat fast alle Spieler parat

Nach langer Zeit mit gefülltem Lazarett sind fast alle Spieler wieder dabei. Nur Julian Baumgartlinger und Mitchel Bakker sind noch im Aufbau. Selbst Timothy Fosu-Mensah, der so lange verletzt war, könnte wieder auf der Bank platznehmen.

Gegen die Frankfurter werden höchstwahrscheinlich Patrik Schick, Florian Wirtz, Moussa Diaby und Piero Hincapié sowie Keeper Lukas Hradecky wieder reinkommen. 

Direkter-Vergleich & Statistiken

Letzte Saison gewann die Eintracht zu Hause mit 2:1 gegen Bayer, als Amin Younes und Edmond Tapsoba die Führung von Nadiem Amiri ausglichen. Dafür gewann Leverkusen in der BayArena mit 4:1 im DFB-Pokal, dank einer Diaby-Gala, und mit 3:1 in der Bundesliga dank der Treffer von Leon Bailey, Lucas Alario, Kerem Demirbay und André Silva auf der anderen Seite.

Den direkten H2H-Vergleich in 74 Begegnungen entschied Bayer ein paar Mal mehr für sich (9 Siege mehr). Die Eintracht setzte sich 26 Mal durch. Außerdem kam es in der Statistik zu 13 Remis.