03.02.2021 - 18:54 von Johannes Ketterl | enthält kommerzielle Inhalte

Dortmund vs. VFB Stuttgart: Tipp, Prognose & Quoten - Bundesliga

Axel Witsel
Axel Witsel und der BVB wollen nach nur einem Punkt aus zwei Spielen wieder siegen.
Foto: imago images / Moritz Müller

- Prognose, Wett Tipps & Quoten: Dortmund - VFB Stuttgart am 12.12.2020 - 15:30 Uhr - Signal-Iduna-Park, Dortmund

Mit nur einem Punkt aus den vergangenen beiden Spielen hat Borussia Dortmund die Chance verpasst, dem FC Bayern München an der Tabellenspitze der Bundesliga richtig auf die Pelle zu rücken. Stattdessen findet sich der BVB vor dem Heimspiel am elften Spieltag gegen den VfB Stuttgart mit vier Zählern Rückstand auf den Titelverteidiger und Spitzenreiter lediglich auf dem vierten Platz wieder. Aufsteiger Stuttgart unterdessen kann als Tabellenachter mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden sein, insbesondere angesichts von sieben Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone.

Dortmund - VFB Stuttgart Quoten

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Dortmund Form, Statistik & Highlights

Nach der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln und einem auch nicht restlos zufriedenstellenden, wenn auch eher zu akzeptierenden 1:1 bei Eintracht Frankfurt hat Borussia Dortmund mit dem 2:1 am Dienstag bei Zenit St. Petersburg wieder ein Erfolgserlebnis verbucht und sich in der Champions League mit dem Gruppensieg die Chance auf einen zumindest auf dem Papier leichteren Achtelfinal-Gegner gesichert.

In Sachen Leistung war zwar abermals viel Luft nach oben, doch zeigte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre Moral und drehte einen Rückstand noch in einen Sieg. Nicht unerwähnt bleiben darf dabei natürlich auch die lange Liste der Ausfälle, die sich mit Blick auf Stuttgart allenfalls um Raphael Guerreiro verkürzen könnte. Thomas Meunier, Erling Haaland, Mateu Morey, Mo Dahoud, Thomas Delaney, Marcel Schmelzer und Manuel Akanji fallen hingegen wohl weiter aus. Möglicherweise kommen auch noch Thorgan Hazard hinzu, wohingegen es für den nach der Russland-Reise ebenfalls angeschlagenen Mats Hummels reichen sollte. Ohne Torjäger Haaland wird Coach Favre wohl wieder auf eine falsche Neun mit Marco Reus oder Julian Brandt setzen. Supertalent Youssoufa Moukoko ist derweil eher wieder als Joker eingeplant.

Stuttgart ohne Kapitän Castro

Seit der 2:3-Auftaktniederlage gegen den SC Freiburg hat der VfB Stuttgart nur noch ein Mal verloren: vor zwei Wochen mit 1:3 gegen den FC Bayern München. Ansonsten haben sich die nach einjährigem Zweitliga-Intermezzo ins Oberhaus zurückgekehrten Schwaben sehr stabil präsentiert und bei fünf Unentschieden immerhin drei der letzten neun Spiele gewonnen.

Enorm wichtig war der 2:1-Erfolg am letzten Wochenende beim SV Werder Bremen und damit bei einem direkten Konkurrenten im Rennen um den Klassenerhalt, der weiter das oberste Ziel ist und für den Bonuspunkte in Dortmund willkommen wären. Dort aber muss Trainer Pellegrino Matarazzo mit dem ehemaligen BVB-Profi Gonzalo Castro auf seinen gelbgesperrten Kapitän verzichten. Ob mit Nicolas Gonzalez der gefährlichste Offensivspieler nach einer Knieverletzung rechtzeitig fit wird, bleibt unterdessen abzuwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund:

Bürki - Can, Hummels, Zagadou - Passlack, Witsel, Bellingham, Schulz - Sancho, Reyna - Reus

Dortmund vs. VFB Stuttgart Tipp:
Over 2.5

Beste Quote: 1.40

*18+| AGB beachten

VFB Stuttgart Form, Statistik & Highlights

Voraussichtliche Aufstellung VFB Stuttgart:

Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf, Sosa - Endo, Mangala - Wamangituka, Förster, Coulibaly - Kalajdzic

Dortmund vs. VFB Stuttgart Tipp:
Beide Teams treffen

Beste Quote: 1.55

*18+| AGB beachten

Dortmund vs. VFB Stuttgart Tipp:
Dortmund gewinnt

Beste Quote: 1.55

*18+| AGB beachten