Gladbach - Fürth Tipp, Prognose & Quoten - 20.11.21

19.11.2021 - 14:04 - Ben | enthält kommerzielle Inhalte
Gladbach gegen Greuther Fürth; Foto vom 05.11.2021
Florian Neuhaus (Nummer 32) knipste zuletzt für Gladbach in Mainz —
Foto: IMAGO / eu-images

Platz Neun ist für Borussia Mönchengladbach die beste Platzierung der Saison und gegen den Tabellenletzten Greuther Fürth könnte es für die Gastgeber noch weiter nach oben gehen. Die Kleeblatt-Fans warten weiter auf den ersten Sieg nach dem Wiederaufstieg. Kann der im Borussia-Park gelingen?

Wir schauen ganz aktuell auf beide Teams nach der Länderspielpause. Die Online Wettanbieter haben sich auf die Heimmannschaft als Favorit festgelegt — kein Wunder nach zwei Siegen und einem Remis aus den letzten drei Spielen in Bundesliga und DFB-Pokal.

Unsere 3 Top Wetten & Quoten

Gladbach gewinnt - bei XTip

Beste Quote: 1.31
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Gladbach schießt über 1,5 Tore - bei MobileBet

Beste Quote: 1.34
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Jonas Hofmann trifft irgendwann - bei Bet365

Beste Quote: 2.50
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

*18+| AGB beachten

Borussia Mönchengladbach: Analyse, Form & Bilanz

Für Gladbachs internationale Jungs hätten die Länderspiele nicht besser laufen können. Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria sind mit der Schweiz zur WM-Endrunde gekommen und auch Ramy Bensebaini liegt mit Algerien nach dem 2:2 gegen Burkina Faso aussichtsreich auf Platz Eins der WM-Quali-Gruppe A Afrikas.

Die drei DFB-Spieler Matthias Ginter, Jonas Hofmann und Florian Neuhaus konnten ebenfalls für sich werben, als die deutsche Nationalmannschaft die perfekte Sieges-Bilanz von Bundestrainer Hansi Flick gegen Liechtenstein (9:0) und Armenien (4:1) ausbaute.

Der junge Außenverteidiger Joe Scally war mit den USA beim 1:1 gegen Jamaika dabei, wartet aber noch auf sein erstes A-Länderspiel. Gegen die Fürther dürfte er trotz der Anreise aus Kingston eine gute Chance auf die Start-Formation haben.

Die letzten sechs Bundesligaspiele gegen Mannschaften, die am Tabellenende stehen, hat die Borussia allesamt gewonnen, mit einer Bilanz von 16:3 Toren. Die letzte Niederlage gegen einen Tabellenletzten gab es im Januar 2018, als man mit 1:2 im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln verlor.

Letzte Spiele:

Gladbach liegt mit 15 Punkten aus den ersten 11 Spielen derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Nur einmal in den letzten 10 Bundesligaspielzeiten haben sie in dieser Phase weniger Punkte geholt. Aber der Trend ist Rob Friend, wie man im Borussia-Park sagt, und das 2:1 gegen Bochum sowie das 1:1 in Mainz zeigen nach oben.

SpVgg Greuther Fürth: Analyse, Form & Bilanz

Die Spielvereinigung Greuther Fürth ist neben Newcastle United in England und Levante in Spanien eine von nur drei Mannschaften in den fünf europäischen Topligen, die in dieser Saison noch nicht gewonnen haben.

Ein Dreier auswärts bei Mönchengladbach könnte jedoch das dringend benötigte Sprungbrett sein, um das Kleeblatt zu wenden und gegenüber den Bielefeldern auf Verfolgungsjagd zu gehen. 

Die langweiligen Statistiken interessieren Trainer Stefan Leitl kaum: „Wir jagen keinen Negativrekord. Ihr könnt gerne jede Statistik rausziehen, aber ich bewerte die Leistung meiner Mannschaft.“

Positiv zu bewerten ist die Rückkehr vieler Spieler, die zuvor verletzt oder am Corona-Virus erkrankt waren, wie Maxi Bauer, Dickson Abiama, Jeremy Dudziak, Nils Seufert und Håvard Nielsen. 

Letzte Spiele:

Fürths Niederlagenserie ist die längste in der Bundesliga seit Hannovers neun Spielen in der Saison 2009/10. In der Geschichte der Fußball-Bundesliga gab es nur vier längere negative Serien, die letzte gab es bei Arminia Bielefeld in der Saison 1999/2000 (10). Gegen diesen Gegner hat Fürth auch den einzigen Punkt geholt (1:1).

Direkter-Vergleich & Statistiken

Gegen Fürth blieben die Borussen in allen zehn Begegnungen bisher ungeschlagen und gewannen dabei acht Mal. Am 2. April 2000 schafften die Franken zu Hause ein 1:1, als Carsten Klee für die Kleeblätter und Marcel Witeczek für die Fohlenelf traf.

Auch am 13. Mai 2001 drehte die Spielvereinigung einen 0:2-Rückstand durch Arie van Lent und Igor Demo noch in ein 2:2 um, dank ihrer Torschützen Daniel Felgenhauer und Mirko Reichel.