Leverkusen - Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten - 24.04.21

Aktualisiert 26.04.2021 - 00:03 - Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte
Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt; 2. Runde DFB-Pokal (4:1); Stefan Ilsanker und Kerem Demirbay
Eintrachts Stefan Ilsanker und Leverkusens Kerem Demirbay im DFB-Pokal-Spiel —
Foto: IMAGO / Moritz Müller
Leverkusen - Frankfurt Tipp: 31. Spieltag - Bundesliga 20/21

Das Topspiel am Samstagabend heißt Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt. Während die Werkself ihren europäischen Platz bestätigen will, kann der Tabellenvierte Frankfurt den Abstand zu Verfolger Dortmund vergrößern.

Bayer 04 Leverkusen: Analyse, Form & Bilanz

Die Werkself, die noch im Dezember an der Tabellenspitze der Bundesliga stand, wird die Saison 2020/21 als verkorkst ansehen. Am Dienstag war der Kuchen bei den Bayern früh gegessen, nachdem Eric Maxim Choupo-Moting und Joshua Kimmich den FCB nach kaum einer Viertelstunde schon 2:0 in Führung brachten.

In diesem Jahr traf Bayer Leverkusen derweil bereits zwei Mal auf die Eintracht. Während das Bundesliga-Hinspiel mit 1:2 verloren ging, bei dem Nadiem Amiri, Amin Younes und ein Eigentor von Edmond Tapsoba entscheidend waren, obsiegte Bayer in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit einem klaren 4:1.

Auch da war wieder Frankfurts Spielmacher Younes zur Stelle und erzielte die Führung. Diese drehten dann Lucas Alario, Tapsoba und zwei Mal Moussa Diaby. Auch die rote Karte für Jonathan Tah wegen Notbremse änderte am Ergebnis nichts mehr. Die Rheinländer scheiterten allerdings eine Runde später gegen Essen.

Trainer Hannes Wolf hat eine Art 3-4-3-Formation als ideal auserkoren. Wenn der Coach dem gegnerischen System mit zwei Zehnern hinter André Silva entgegenwirken möchte, könnte er auch zum 4-2-3-1 zurückkehren. Es fehlen Fosu-Mensah, Lars Bender, Baumgartlinger und Arias.

Voraussichtliche Aufstellung:

Alario
Wirtz                      Bellarabi
Sinkgraven   Aranguiz   Palacios   Frimpong
Tapsoba   Sven Bender   Tah
Hradecky

Eintracht Frankfurt: Analyse, Form & Bilanz

Beim 2:0-Sieg gegen Augsburg ist Frankfurt in die Erfolgsspur zurückgekehrt und kann sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte für die Champions League qualifizieren. Allerdings waren die Hessen 1959/60 im Pokal der Landesmeister unterwegs, wo sie erst im Finale Real Madrid mit 3:7 unterlagen.

Der Sieg der SGE gegen Augsburg war weniger komfortabel, als er sich anhört, denn Marco Richter und Ruben Vargas vergaben gute Chancen für die Gäste. Adi Hütters Mannschaft ging durch Martin Hintereggers wuchtigen Kopfball noch vor der Halbzeitpause in Führung. André Silva machte dann den Deckel drauf, da es beim 2:0 blieb.

Für Leverkusens Torwart Lukas Hradecky ist die Begegnung ein Treffen mit seinem ehemaligen Klub und alten Mannschaftskollegen. Sebastian Rode muss nach zehn Gelben nochmal aussetzen, während Almamy Touré und Ragnar Ache verletzt ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung:

André Silva
Younes         Kamada
Kostic      Sow      Hasebe      Durm
N'Dicka   Hinteregger   Ilsanker
Trapp
Anzeige

Fussballinfo Prognose und Tipp

Das Topspiel wird sicherlich eine unterhaltsame Angelegenheit. Sowohl Bayer Leverkusen als auch Eintracht Frankfurt werden unbedingt die drei Punkte bekommen wollen, weswegen ein Remis unwahrscheinlicher wird. Die Eintracht hinterließ zuletzt den stabileren Eindruck, sodass unser Tipp ein Auswärtssieg ist.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Frankfurt gewinnt zu 3.00 bei Bet90
  • Goal Crazy: Es fallen 4-6 Tore zu 2.15 bei ComeOn!
  • Torschütze: André Silva trifft irgendwann zu 2.20 bei Bet90

Beste Bundesliga Quoten

  • Sieg Bayer Leverkusen Quote: 2.30 bei 888Sport
  • Unentschieden Quote: 3.80 bei BildBet
  • Sieg Eintracht Frankfurt Quote: 3.00 bei Bet90

3 Tipps für Leverkusen - Frankfurt Wetten

*18+| AGB beachten