Halle - Braunschweig Tipp, Prognose & Quoten - 16.08.21

15.08.2021 - 13:31 - Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte
Hallescher FC gegen Eintracht Braunschweig (0:1); Lasse Schlüter, Terrence Boyd und Steffen Nkansah
Braunschweigs Lasse Schlüter (links) mit Halles Terrence Boyd vor einem Jahr —
Foto: IMAGO / Poolfoto
Halle - Braunschweig Tipp: 3. Spieltag - 3. Liga 21/22

Am Montagabend empfängt der Hallesche FC Eintracht Braunschweig in der 3. Liga. Während Halle mit vier Punkten gut in die neue Saison gestartet ist, konnte Absteiger Braunschweig nur einen Punkt aus Kaiserslautern mitnehmen und schied in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 1:2 gegen den HSV aus.

Die Online Wettanbieter sehen auch daher die Gastgeber als leichten Favoriten an. Wir gehen da mit und setzen auf einen Erfolg der Hausherren, bevor sich der BTSV wieder in der 3. Liga akklimatisiert hat zu einer Quote von 2.40 bei NetBet.

Hallescher FC: Analyse, Form & Bilanz

Zuletzt bei Türkgücü München war der Hallesche FC zwei Mal in Rückstand geraten, glich aber jedes Mal wieder durch den eingewechselten Michael Eberwein aus. Jetzt ist es gut denkbar, dass der Stürmer mit der Nummer 10 von Beginn an gegen Braunschweig ran darf.

Trainer Florian Schnorrenberg muss unterdessen auf die verletzten Niklas Kreuzer, Fabian Menig, Sören Reddemann, Toni Lindenhahn und Jannes Vollert verzichten. In der Verteidigung könnten die Lücken durch Niklas Kastenhofer und Niklas Landgraf ausgefüllt werden.

Als Braunschweig im letzten Sommer aufstieg, holte Halle in dieser Saison gegen sie nur einen Punkt. Letzten Juni verloren sie zu Hause mit 0:1 gegen die Löwen, als Steffen Nkansah für den Siegtreffer sorgte. Der Linksverteidiger ist mittlerweile für den FSV Zwickau am Ball.

Voraussichtliche Aufstellung Halle: Schreiber - Landgraf, Nietfeld, Kastenhofer, Sternberg - Titsch Rivero - Herzog, Samson, Derstroff - Boyd, Eberwein

Tipp 2: Der Tipp ist auch eine Kombiwette daraus, dass der Hallesche FC gewinnt und beide Teams treffen zu 4.80 bei BildBet.

Braunschweig: Analyse, Form & Bilanz

Der Saisonstart verlief für Eintracht Braunschweig enttäuschend, keine Frage. Erst mal gilt es, sich wieder an die andere Liga zu gewöhnen und die neuen Spieler ins Team zu integrieren. Trainer Michael Schiele gelang bisher mit seiner Mannschaft nur der eine Punkt in Kaiserslautern (0:0).

Eine passable Leistung zeigten die Löwen im Pokalspiel gegen den Hamburger SV aus der 2. Bundesliga. Es fehlten bei der 1:2-Niederlage nur die offensiven Ideen. Einzig Luc Ihorsts zwischenzeitlicher Ausgleich sprang dabei heraus.

Der BTSV spielt erst zum vierten Mal in Halle. Neben dem letzten Sieg dort gewannen sie auch 2015 in der 1. Runde des DFB-Pokals dort, dank eines Tores von Hendrik Zuck. Nur im Mai 2019 verloren sie dort mit 0:1, als Bentley Baxter Bahn für Halle per Elfmeter traf. Der Mittelfeldspieler ist mittlerweile bei Hansa Rostock unter Vertrag.

Voraussichtliche Aufstellung Braunschweig: Fejzic - Wiebe, Behrendt, Schultz, Kijewski - Krauße, Nikolaou - Multhaup, Henning, Zauner - Ihorst

Tipp 3: Wir vermuten, dass beiden Teams ein Tor im Spiel gelingt. Braunschweig hat gegen den HSV schließlich seine Torflaute gebrochen und die Quote ist 1.66 bei 888Sport

Anzeige

Halle gegen Braunschweig Prognose

Man kann davon ausgehen, dass sich Braunschweig im Lauf der Saison immer besser präsentiert. Doch im Moment ist noch ein guter Zeitpunkt für Halle, um den glücklosen Gästen alle drei Punkte abzuknöpfen. Schnorrenbergs Team scheint eine prima Moral zu haben und sollte den Heimsieg schaffen.

Halle vs. Braunschweig Tipps & Quoten

Tipp1: 1X2 Siegwette: Halle gewinnt zu 2.40 bei NetBet

Tipp2: Kombiwette: Hallescher FC gewinnt & beide Teams treffen zu 4.80 bei BildBet

Tipp3: Treffen beide? Ja zu 1.66 bei 888Sport

Beste 3. Liga Quoten und Wettanbieter

Sieg Hallescher FC Quote: 2.40 bei NetBet

Unentschieden Quote: 3.30 bei BildBet

Sieg Eintracht Braunschweig Quote: 2.75 bei NetBet

3 Tipps für Halle - Braunschweig Wetten

*18+| AGB beachten