06.04.2021 - 00:06 von Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte

Dresden vs. Rostock: Tipp, Prognose & Quoten - 3. Liga

Hansa Rostock gegen Dynamo Dresden; Hinspiel (1:3); Paul Will und Bentley Baxter Bahn
Dresdens Paul Will gegen Rostocks Bentley Baxter Bahn im Hinspiel —
Foto: IMAGO / Fotostand

- Prognose, Wett Tipps & Quoten: Dresden - Rostock am 04.04.2021 - 14:00 Uhr -

Nicht nur ein großer Klassiker sondern auch das Spitzenspiel Erster gegen Zweiter steht mit dem Ost-Duell Dynamo Dresden gegen Hansa Rostock an. Dieses gab es in 1. und 2. Bundesliga, 3. Liga und natürlich in der DDR-Oberliga unzählige Male schon.

Dynamo Dresden Form, Statistik & Highlights

Im Hinspiel gewann Dynamo Dresden mit 3:1 gegen den FC Hansa. Es geschah am 11. Spieltag Ende November, als Christoph Daferner, Marco Hartmann und Ransford Königsdörffer die SG Dynamo im Ostseestadion mit 3:0 in Führung brachten. Hansas Pascal Breier verkürzte danach noch in der 43. Minute zum 1:3.

Auch die ewige Bilanz weist Dynamo als das Team aus, das öfter gewann, denn sie schafften 16 Siege in 35 Begegnungen. Rostock setzte sich fünf Mal durch. Nur ein einziges Mal schaffte die Kogge es, einen Sieg im Rudolf-Harbig-Stadion mitzunehmen: Im Mai 1983 beim 4:1.

Nach acht Spielen in Folge ohne Niederlage gab es am 22. März bei 1860 München nochmal eine 0:1-Niederlage für Markus Kauczinskis Mannschaft. Auch diese Woche gewannen die Münchner Löwen mit 3:1 gegen Uerdingen und sind bsi auf sieben Punkte rangekommen, während Ingolstadt in Magdeburg 0:2 verlor und so auf dem Relegationsplatz verharrt.

Momentan fehlen weiterhin Patrick Weihrauch, Leroy Kwadwo, Marco Hartmann und Robin Becker.

Hansa Rostock Form, Statistik & Highlights

Auch Hansa Rostock hat sich jetzt seit vier Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz eingenistet, doch der Abstand zu Dynamo beträgt nur noch einen Punkt. Im neuen Jahr gelangen der Mannschaft von Jens Härtel sagenhafte zehn Siege. Nur 1860 München (0:0) und der VFB Lübeck (0:1) ließen sich nicht düpieren.

Das Team von der Ostsee ist auswärts eminent stark mit sieben Siegen und vier Unentschieden. Insbesondere ließen sie in der Fremde nur 13 Gegentreffer zu. Allerdings verloren die Sachsen zu Hause auch erst ein Mal, gegen den FSV Zwickau (1:2).

Dresdens Verteidiger Kevin Ehlers spielte einst in der Jugend von Hansa Rostock und sein Vater Uwe ist dort Co-Trainer. Auch sein Bruder Ben spielt noch in seinem ehemaligen Verein.

Torwart Ben Voll und Maurice Litka fehlen noch, während John Verhoek schon vor der Länderspielpause erfolgreich auf den Rasen zurückgekehrt war, was er mit dem 1:0 gegen Halle zeigte.

Fussballinfo Prognose und Tipp

Dresdens Verteidiger Nils Knipping sagte: „Ich möchte, dass unsere Fans stolz auf und sind und dass sie einen schönen Sonntag haben werden. Dafür werden wir alles raushauen.“

Rostocks Trainer Jens Härtel meinte: „Die Mannschaft hat extrem Bock auf die Aufgabe. Wir haben genug Gier, um in Dresden was mitzunehmen.“ Das verheißt ein super Topspiel der 3. Liga zu werden. Unsere Prognose ist, dass sich Dynamo Dresden gegen Hansa Rostock durchsetzt: Heimsieg.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Dynamo Dresden gewinnt zu 2.25 bei Bet90
  • Kombiwette: Dynamo Dresden gewinnt & beide Teams treffen zu 5.25 bei BildBet
  • Sonderwette: Dynamo Dresden gewinnt mit einem Tor Vorsprung zu 3.75 bei Betano

Beste 3. Liga Quoten

  • Sieg Dynamo Dresden Quote: 2.25 bei Bet90
  • Unentschieden Quote: 3.05 bei Betano
  • Sieg Hansa Rostock Quote: 3.50 bei Bet90