Bochum - Kiel Tipp, Prognose & Quoten - 03.04.21

Aktualisiert 05.04.2021 - 00:00 - Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte
Holstein Kiel gegen VFL Bochum; Hinspiel (3:1); Aleksandar Ignjovski und Christian Gamboa
Die Rechtsverteidiger von Kiel und Bochum, Aleksandar Ignjovski und Christian Gamboa —
Foto: IMAGO / Claus Bergmann
Bochum - Kiel Tipp: 27. Spieltag - 2. Bundesliga 20/21

Das Topspiel der 2. Bundesliga heißt am Samstagmittag VFL Bochum gegen Holstein Kiel. Die Gäste können auf Relegationsplatz Drei zurückkehren, während der VFL schon ganz oben steht und seinen Vorsprung ausbauen will.

VFL Bochum: Analyse, Form & Bilanz

Nach elf Jahren in der Zweitklassigkeit könnte sich Traditionsverein Bochum tatsächlich wieder nach oben begeben. Obwohl stets zumindest Geheimfavorit auf den Bundesliga-Aufstieg, spielte der VFL auch mal unten mit, wie zum Beispiel 2014.

Die Mannschaft von Thomas Reis spielt ständig auf Sieg, wodurch sie auch in Kauf nimmt, dass Punkte an die Gegner gehen, zum Beispiel zum HSV (0:2), zu Aue (0:1) oder Karlsruhe (1:2). Wer wagt, gewinnt also und zwar 16 Mal in dieser Saison! Niemand gewann öfter.

Zu Hause „anner Castroper“ verloren die Westfalen allerdings bereits drei Mal. Besagtes HSV- und Karlsruhe-Spiel sowie gegen die Fürther (0:2). Im Hinspiel bei dem jetzigen Gegner Holstein Kiel gab es eine 1:3-Niederlage. Simon Zoller konnte die drei Tore von Alexander Mühling, Fin Bartels und Jae-sung Lee nur beschönigen.

Danilo Soares ist gelbgesperrt und muss durch jemanden ersetzt werden, was vielleicht Maxim Leitsch oder Allrounder Herbert Bockhorn tun könnten. Goalie Manuel Riemann war beim letzten Mal umgeknickt, aber die Physioabteilung wird ihn wahrscheinlich fit bekommen. Danny Blum ist noch rotgesperrt und Vasilios Lampropoulos noch nicht wieder ganz spielbereit.

Holstein Kiel: Analyse, Form & Bilanz

Seit dem 8. März war Holstein Kiel wegen Corona-Quarantäne nicht mehr als Team am Ball. So fehlt Spielrhythmus und die Mannschaft von Ole Werner konnte sich nicht wie gewohnt vorbereiten. Sie verpasste die Begegnungen mit Heidenheim (nun 6.4.) und Hannover (14.4.), dann kam die Länderspielpause.

In den acht Spielen davor gewannen die Störche sechs Mal, verloren nur in Fürth (1:2) und spielten 1:1 gegen den HSV. Nun direkt zum Tabellenführer zu müssen ist ein heftiger Wiedereinstieg.

Nach wie vor ist der KSV Holstein ein bombastisches Auswärtsteam mit nur einer Niederlage (Fürth) auf fremdem Geläuf. Gerade ihre Defensive vor Keeper Ioannis Gelios ist ein Prunkstück.

Während die Bochumer ihren Rechtsaußen Tom Weilandt für eine Saison mal an Kiel verliehen hatten, spielt bei den Störchen der ehemalige VFL-Verteidiger Simon Lorenz, der im Ruhrgebiet aussortiert worden war. Ob er besonders motiviert ins Spiel geht?

Es fehlen Stefan Thesker, Noah Awuku und Mikkel Kirkeskov. Dafür sollte Stürmer Janni Serra wieder mitwirken können.

Anzeige

Fussballinfo Prognose und Tipp

Ohne die Unterbrechung könnte Holstein Kiel über dem VFL Bochum stehen. Sie könnten mit gewohnt guter Abwehrarbeit die Gastgeber eingrenzen. In unserer Prognose bekommt der VFL mindestens einen Punkt, drei sind nur drin, wenn sich die lange Pause bei Holstein wirklich auf dem Platz bemerkbar macht. Heimsieg oder Unentschieden.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Unentschieden zu 3.40 bei BildBet
  • Torwette: Über 2,5 Tore zu 1.83 bei BildBet
  • Doppelte Chance: 1 oder X zu 1.38 bei Bet90

Beste 2. Bundesiga Quoten

  • Sieg VFL Bochum Quote: 2.37 bei Betano
  • Unentschieden Quote: 3.40 bei BildBet
  • Sieg Holstein Kiel Quote: 3.15 bei Bet90

3 Tipps für Bochum - Kiel Wetten

*18+| AGB beachten