Paderborn - Karlsruhe Tipp, Prognose & Quoten - 19.03.21

Aktualisiert 21.03.2021 - 00:00 - Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte
Karlsruher SC gegen SC Paderborn; Hinspiel (1:0); Philipp Hofmann, Johannes Dörfler
Karlsruhes Philipp Hofmann gegen Paderborns Johannes Dörfler —
Foto: IMAGO / Sportfoto Rudel
Paderborn - Karlsruhe Tipp: 26. Spieltag - 2. Bundesliga 20/21

Das einzige Freitagabendspiel ist SC Paderborn gegen Karlsruher SC, da die Partie Kiel gegen Hannover abgesagt worden ist.

SC Paderborn: Analyse, Form & Bilanz

Absteiger Paderborn hat sich im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt und realistisch betrachtet keine Ambitionen mehr in dieser Saison. Aber Trainer Steffen Baumgarts Denkweise erlaubt nur Raum für seinen Vollgas-Fußball, der dem SC zuletzt einen 2:0-Erfolg bei der Mannschaft der Stunde St. Pauli bescherte.

Dem Coach tut sich ein Luxusproblem in der Außenverteidigung auf, da Jamilu Collins und Chima Okoroji links sowie Freddy Ananou und Johannes Dörfler (Foto) rechts alle in super Verfassung sind. Wahrscheinlich bringt der Trainer die Spieler, die am meisten ausgeruht sind.

Die Ostwestfalen müssen lediglich auf Bürgy verzichten, den Schmerzen am Halswirbel plagen sowie Uwe Hünemeier, der wegen seiner fünfte gelbe Karte eine Sperre absitzt. Marcel Correia kommt daher in der Innenverteidigung rein.

Karlsruher SC: Analyse, Form & Bilanz

Karlsruhe ist ein weiteres Team, dass in der Rückrunde auftrumpft, aber die fünf Punkte aus vier Spielen zuletzt bedeuten, dass die Badener auf Platz fünf sitzen bleiben und nicht näher an die vier Spitzenteams Bochum, HSV, Fürth und Kiel herankommen.

Im Vergleich zur prekären sportlichen Situation in der letzten Saison steht die Mannschaft von Christian Eichner viel besser da. Insbesondere auf fremdem Rasen dreht das Team richtig auf. Acht Auswärtssiege hat in der 2. Bundesliga sonst niemand.

Auch im Hinspiel konnte der Karlsruher SC Paderborn dank eines frühen Treffers von Daniel Gordon bezwingen. Die letzte Niederlage gegen den SCP ereilte sie im September 2015, aber das Team von damals hat mit dem heutigen nichts mehr gemein.

Der KSC muss ohne die verletzten Sebastian Jung, Janis Hanek und Dirk Carlson auskommen.

Anzeige

Fussballinfo Prognose und Tipp

Der Karlsruher SC steht deutlich mehr unter Zugzwang, denn sie wollen oben dran bleiben. Paderborn könnte sich dagegen zurücklehnen, wird das aber mit ihrem Trainer Steffen Baumgart nie tun, auch wenn es um nicht mehr viel geht. Daher lautet die Prognose Unentschieden oder Auswärtssieg. Die Gäste werden einiges investieren, um hier zu punkten.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Unentschieden 3.55 bei Bet90
  • Torwette: Unter 2,5 Tore zu 2.05 bei BildBet
  • Doppelte Chance: X oder 2 zu 1.71 bei Bet90

Beste 2. Bundesliga Quoten

  • Sieg SC Paderborn Quote: 2.20 bei 888Sport
  • Unentschieden Quote: 3.55 bei Bet90
  • Sieg Karlsruher SC Quote: 3.25 bei Bet90

3 Tipps für Paderborn - Karlsruhe Wetten

*18+| AGB beachten