Karlsruhe - Fürth Tipp, Prognose & Quoten - 08.01.21

Aktualisiert 03.02.2021 - 18:57 - Ben Friedrich | enthält kommerzielle Inhalte
Karlsruher SC gegen SpVgg Greuther Fürth Tipp Prognose 2. Bundesliga
Paul Seguin (links) und Dominik Kother beim Saisonfinale letztes Jahr —
Foto: imago images / Zink
Karlsruhe - Fürth Tipp: 15. Spieltag - 2. Bundesliga 20/21

Am 15. Spieltag der 2. Bundesliga spielt der Karlsruher SC gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Gastgeber haben nach dem Sieg über Würzburg neuen Mut geschöpft und können mit einem Erfolg bis auf Rang sechs kommen. Auf der anderen Seite wollen die auswärtsstarken Fürther an der Tabellenspitze anklopfen. Zumindest für eine Nacht könnten sie auf Rang eins springen.

Für die Buchmacher ist diese Freitagspartie ein enges Ding. Die Quote für Karlsruhes Heimsieg ist nur wenig höher als die der leichten Favoriten Fürth. Wir blicken in der Prognose zurück auf das Saisonfinale der vergangenen Saison, das Karlsruhe überraschend den direkten Klassenerhalt bescherte, die Bilanz im direkten Vergleich und die aktuelle Situation, hier im Karlsruhe Fürth Tipp.

Karlsruhe: Analyse, Form & Bilanz

Die Fans des Karlsruher SC haben das Finale von letzter Saison bestimmt noch in guter Erinnerung. Die Badener drohten abzusteigen, doch ein unerwarteter 2:1-Sieg in Fürth schob sie auf Platz 15. Nürnberg musste in die Relegation und Karlsruhe hatte den Klassenerhalt sicher.

Im Sommer traf zunächst der heutige Sandhäuser Daniel Keita-Ruel für Fürth, dann bogen Dominik Kother (Foto) und Philipp Hofmann die Partie noch um und sorgten für Jubelstürme bei den Gästen. Für die verdutzten Gastgeber ging es allerdings um nichts mehr.

Nach einer Durststrecke zuletzt mit drei Niederlagen gegen Düsseldorf, Aue und den HSV gab es in Würzburg ein knackiges 4:2. Vor allem Marvin Wanitzek fiel dabei auf, als er zwei Treffer ins richtige und eines ins falsche Tor setzte. Benjamin Goller und Jérôme Gondorf komplettierten Karlsuhes Schützenliste, Christoph Kobald fügte noch ein weiteres Eigentor bei.

Beim KSC fehlt Stürmer Babacar Gueye nach Heimaturlaub mit Corona. Dirk Carlson sah nach zwei ungestümen Aktionen in Würzburg Gelb-Rot und darf nicht teilnehmen. Dafür ist die Sperre vom anderen Linksverteidiger Philip Heise abgelaufen. Karlsruhes Kapitän Jérôme Gondorf scheint sich in Würzburg nach dem Schlag aufs Knie wieder erholt zu haben und wird wohl mitwirken können.

Übrigens ist das Spiel ein Wiedersehen von Top-Torjäger Philipp Hofmann mit seinem alten Verein, für den er ein Jahr spielte.

Karlsruhe - Fürth Quoten im Vergleich

Das Spiel ist beendet - der Quoten Vergleich ist nicht mehr verfügbar.

Fürth: Analyse, Form & Bilanz

Die Spielvereinigung Greuther Fürth ist gerade im Höhenflug, hat in Braunschweig, im Pokal gegen Bremen und gegen St. Pauli gewonnen. Das auswärtsstärkste Team der 2. Bundesliga will auch Punkte aus Karlsruhe mitnehmen und ist vielleicht noch angefressen vom vergangenen Saisonende.

Karlsruhe gewann nicht nur das letzte Spiel, sondern hat insgesamt mehr gewonnen im direkten Vergleich, nämlich 22 von 50. Fürth gewann 16mal und es gab 12 Remis. Die meisten Begegnungen gab es selbstverständlich in der 2. Bundesliga (32), in der sich beide Klubs hauptsächlich aufhielten.

Fürth ist hinter dem HSV das zweitgefährlichste Team der Liga. Ohne einen alleinigen Knipser verteilen sich die Treffer auf zehn Torschützen. Ebensoviele Teammitglieder gaben Vorlagen; und die Franken haben mit Emil Berggren, Timothy Tillman und David Raum noch weitere Kandidaten, die sich in die Torschützenliste eintragen möchten.

Trainer Stefan Leitl hat keine Langzeitverletzten, aber es stehen Fragezeichen hinter den angeschlagenen Emil Berggren, Mergim Mavraj, Abdourahmane Barry und Ersatztorwart Leon Schaffran.

In der Form, in der sich die SpVgg Greuther Fürth befindet, lautet die Prognose Auswärtssieg. Das haben sie einfach drauf und Karlsruhe ist zu Hause mit bisher nur sechs Punkten anfällig. Der Tipp geht auch auf über 2,5 Tore, denn üblicherweise fallen bei der Beteiligung der Kleeblätter so viele. Auch Tore in beiden Halbzeiten ereigneten sich relativ oft bei Karlsruhe und Fürth.

Die Partie wird auf Sky Sport übertragen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Karlsruhe

Gersbeck - Thiede, Bormuth, Kobald, Heise - Fröde - Goller, Wanitzek, Gondorf, Lorenz - Hofmann

Fürth

Burchert - Meyerhöfer, Jaeckel, Bauer, Raum - Stach - Seguin, Ernst, Green - Leweling, Nielsen

Anzeige

3 Tipps für Karlsruhe - Fürth Wetten

Fürth gewinnt

Beste Quote: 2.45
rate
100% bis 100€ Neukundenbonus

Über 2.5 Tore

Beste Quote: 1.70

Tor in beiden Hälften? Ja

Beste Quote: 1.70

*18+| AGB beachten